Interesse an einem neuen Mikrofon? Drauf solltest du beim Kauf achten!

Die Auswahl an Mikrophonen ist so groß, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Wir haben Tipps, auf die du beim Kauf achten solltest!

Read this article in: Deutsch, English, Português

Estimated reading time:3minutes

Beim Kauf eines Mikrofons sollte man sich als erstes die Frage stellen, für was möchte man es verwenden? Die Antwort auf diese Frage ist schon der halbe Weg, auch wenn die Auswahl sehr groß ist.

Als zweites stellt sich die Frage nach der Richtcharakteristik - auf welche Art nimmt das Mikrofon den Ton auf. Welche Richtcharakteristik passt am besten zu meinen Bedürfnissen? Es gibt drei Grundarten - Kugel, Acht und Niere. Die Nieren-Charakteristik ist wiederum aufgeteilt in Superniere und Hyperniere:

  • Kugel: nimmt den Ton aus allen Richtungen auf. Normalerweise wird dieser Typ bei Aufnahmen verwendet, die man nicht gut steuern kann, wie z. B. eine Firmenkonferenz, oder einer Person, die in Bewegung spricht. 
  • Acht: erfasst sehr gut die Töne von vorne und hinten, aber weniger Geräusche von der Seite. Deshalb eignet es sich perfekt für Podcasts oder Interviewsituationen im Radio.
  • Niere: erfasst die Geräusche von vorne und weniger die von hinten. Es eignet sich gut für Aufnahmen von Dokumentationen, Hochzeiten oder Events. Allerdings erfassen sie auch gut Hintergrundgeräusche in einer unkontrollierten Umgebung. 

 

Mikrofonarten und ihre Funktionen

Nachdem klar ist, welche Richtcharakteristik die passende ist, muss man sich für ein Mikrofon-Modell entscheiden. Der Markt bietet eine riesige Auswahl an Mikrofonen. Bei so viel Auswahl ist es schwer zu unterscheiden, welches Mikrofon für was gedacht ist. Wir haben hier mal die gängigen Modelle auf dem Markt zusammengefasst.

 

USB Mikrofon

Ein USB Mikrofon ist für die PC Anwendung gedacht und wird für Podcasts oder anderer Stimm-aufnahmen am Computer genutzt. Die Plug-and-Play Technologie vereinfacht die Verbindung und Konfiguration. Das Mikrofon wird automatisch erkannt und es muss kein zusätzlicher Treiber installiert werden.

 

Kondensatormikrofon

Ein Kondensatormikrofon eignet sich besser für Aufnahmen mit mehr Tiefe, Details und Feinheiten, aber dafür muss die Umgebung entsprechend ruhig sein. Es lässt sich gut verwenden für Aufnahmen im Studio oder von Akkustikinstrumenten.

 

Dynamisches Mikrofon

Dynamische Mikrofone nutzt man, wenn man unerwünschte Nebengeräusche vermeiden möchte - ideal für Live-Shows oder Aufnahmen im Alltag.

 

Keulenmikrofon

Ein Keulenmikrofon ist ein längliches, röhrenförmiges Mikrofon, das sich auf eine Tonquelle fokussiert. Das Mikrofon erfasst den Ton so gut es geht, ohne Hintergrundgeräusche. Keulenmikrofone werden besonders zur gezielten Aufnahme einer bestimmten Geräuschquelle genutzt, wie z. B. bei Schauspielern auf einer Bühne, oder Geräusche in der Natur, wie das einer Angelrute.

 

Lavaliermikrofon

Das Lavaliermikrofon ist ein kleines, diskretes Mikrofon welches z. B. am Hemd eines Sprechers befestigt werden kann. Sie werden meist bei Fernsehübertragungen und Interviews genutzt. Der Vorteil ist, dass es nah an der Geräuschquelle befestigt werden kann. Lavaliermikrofone werden auch bei Filmaufnahmen verwendet, um das Gesprochene des Schauspielers klar aufzunehmen.

 

Smartphonemikrofon

Das Smartphonemikrofon ist dem Lavalier ähnlich. Es erfasst die Stimme in hoher Qualität beim Telefonieren oder bei der Aufnahme eines Videos.

 

Kabelloses Mikrofon

Ein kabelloses Mikrofon verwandelt ein akustisches Signal in ein Radiosignal und sendet es an den Empfänger. Die Mikrofone ermöglichen große Bewegungsfreiheit bei guter Klangqualität. Sie werden oft bei Konzerten oder Fernsehübertragungen verwendet.

 

Bluetooth-Mikrofon

Auch ohne Kabel, läuft hier die Übertragung über Bluetooth. Allerdings leider darunter die Tonqualität, wegen der geringeren Bandbreite von Bluetooth.

 

 

Der Preis für Mikrofone hängt von deren Kategorie ab. Ein Hobby-Mikrofon geht schon für ungefähr 50 € über den Tisch. Ein besseres Modell kostet im Schnitt etwa 170 €. Aber wer ein professionelles Mikrofon möchte, muss tiefer in die Tasche greifen. Die Preise nach oben haben kein Limit. Es gibt Mikrofone für 5 Millionen €.

Ich hoffe, der Artikel hat euch weiter geholfen bei der Suche nach einem Mikrofon!

Wilgen und das Alugha Team!

#alugha

#everyone`s language

More articles by this producer

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.