<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1047100852003296&ev=PageView&noscript=1" />

Sechs Schritte um deine Karriere in 2018 zu planen

Wir dürfen nicht vergessen von Zeit zu Zeit unsere gesteckten Ziele zu überdenken.

Mit dem neuen Jahr möchte Adriana Gattermayr, Head Coach bei Gattermayr Coaching & Training, wichtige Tipps zur sicheren und fokussierten Planung der Karriere in 2018 hervorheben. Laut dem Coach gelten diese Tipps für Personen, die eine neue Anstellung suchen, den Arbeitsplatz wechseln wollen oder sich selbstständig machen. “Das wichtigste ist, daran zu denken, dass die Ziele immer mit unseren Werten korrespondieren müssen. Wir dürfen auch nicht vergessen, unsere gesteckten Ziele von Zeit zu Zeit zu überdenken, nicht weil sie schwer zu erreichen sind, sondern um sicherzugehen, dass die Ziele noch zu uns als Person passen”, gibt Adriana an. 

Zielsetzung

Berufstätige mit Zielsetzung wissen wo sie hin und was sie erreichen wollen. Damit kann man besser seinen Karriereplan festsetzen, als auch die kurz- und langfristigen Ziele. Dabei sollte man immer daran denken, dass die Ziele der Person entsprechen, die man sein möchte und welches Vermächtnis man hinterlassen möchte. 

Lege dir eine finanzielle Reserve an

Mit einer finanziellen Reserve ist es möglich besser zu planen und vor allem Pläne Wirklichkeit werden zu lassen. Wenn eine Person diese Reserven nicht besitzt, sind die Möglichkeiten begrenzt und es ist möglich sich selbst in einer Situation gefangen zu sehen, die einen nicht glücklich macht. Sparen ist die erste Regel für jeden, der gerne unabhängig sein möchte, aber auch wichtig für Notfälle. Wer etwas Geld angespart hat kann seinen ungeliebten Job kündigen und sich auf dem Markt mit mehr Sicherheit umschauen. 

Widerstandskraft trainieren

Mit unvorhergesehenen Situationen umgehen zu können ist essenziell, vor allem in Krisenzeiten. Man sollte darauf vorbereitet sein, die Herausforderungen im Job zu meistern. Die Widerstandskraft zu trainieren und sein Verhalten zu ändern ist meist nicht sehr einfach. Deshalb ist es wichtig, dass jeder seine eigene Art findet diese Fähigkeit zu trainieren. Z. B. das Wiederholen von Sätzen in schwierigen Momenten, wenn man unmotiviert ist oder aufgeben möchte, wie “Die Einzigen, die scheitern sind die, die es nicht versuchen” oder “Ich kann nicht, bedeutet in wirklichkeit, ich habe es nicht genug versucht”. Das kann helfen Energie aufzubauen und die Stärke zu entwickeln weiter zu machen. 

Lernen und auf dem neusten Stand halten

Es ist wichtig kontinuierlich zu Lernen und auf dem neusten Stand zu bleiben. Ob durch Online-Kurse, MBAs, Weiterbildungen, Workshops oder Kurse. Auch Networking ist eine hervorragende Art und Weise sich auf dem neusten Stand zu halten durch das Austauschen mit anderen Menschen. Warte nicht auf den Moment, in dem Neues notwendig wird. Sobald neue Möglichkeiten oder Herausforderungen auftauchen, wirst du schon bereit sein. 

Offen sein für neue Partnerschaften 

Das Leben findet in der Gemeinschaft statt, alles wird in Gruppen gemacht. Deshalb ist es notwendig neuen Partnerschaften, die sich ergeben können, gegenüber offen zu sein. Es ist wichtig sich nicht zu isolieren und dabei spielt Networking wieder eine Rolle. Es ist einfacher seine Ziele zu erreichen, wenn wir mit guten und qualifizierten Menschen kontakt haben, die neue Verbindungen herstellen. Wer Partnerschaften meidet, verpasst neue Möglichkeiten. 

Flexibilität entwickeln

Denke daran, dass jeder Plan lediglich ein Entwurf ist. Flexibel zu bleiben ermöglicht das Öffnen neuer Türen und ist notwendig, um Frust zu vermeiden und sich im Spiel zu halten. Ohne Planung laufen wir mit der Situation mit und am Ende gelangen wir an einen Punkt, der nichts mit Verwirklichung zu tun hat. Mit skizzierten Plänen und Zielen, selbst wenn sie unvorgesehen passieren - und das wird passieren - wird der Mensch darauf vorbereitet sein, sie erfolgreich umzusetzen und auf dem definierten Weg zu bleiben.

Dieser Text wurde ursprünglich auf der Seite Mundo RH veröffentlicht. 

Danke für deine Zeit, Wilgen und das Alugha Team!

#alugha

#doitmultilingual 

#MundoRH