Nicht jedes Unternehmen muss wie Google sein, aber…

Es ist ein Klischee-Thema, ich weiß, aber man kann es nicht oft genug wiederholen: Arbeit mit Sinn - das heißt genau zu wissen wie du zu einem Projekt beitragen kannst - und in einem professionellen Arbeitsumfeld tätig zu sein welches mit deinen eigenen Plänen, Fähigkeiten und Erwartungen resoniert, ist die beste Entscheidung, die man für sein Berufsleben treffen kann.

This video is hosted on the YouTube video platform. Therefore, playing this video requires embedding the YouTube video player by YouTube LLC, USA which belongs to Google LLC, USA. By accepting, you agree that we embed their video player, which is able to set third-party cookies, including those used for advertisement and tracking, and may transfer your browser information and IP address to Google servers. For more information, see Google's privacy policy.

Read this article in: Deutsch, English, Português

Ich erinnere mich an meinen ersten Job. Meine Chefin hatte die Angewohnheit ihr Team auf Nummern zu reduzieren, von der Anzahl der getrunkenen Kaffees bis zur Häufigkeit der Toilettenbesuche. Wir fühlten uns ständig beobachtet. Und wenn du glaubst, ich spreche von den 1980er Jahren, will ich hiermit klarstellen, dass das Ende der 2000er Jahre stattgefunden hat. 

Aber entspanne dich! Das wird kein Werbetext für eine Unternehmenskultur, die an einen Spielplatz für junge Erwachsene erinnert. Schließlich ist das eine bizarre Kreation - um es nicht als Wahnvorstellung zu bezeichnen - von einer Generation, die sich gerne ins gemachte Nest setzt und glaubt, dass in einer modernen Firma wie Google zu arbeiten das einzige ist, was dem eigenen Tun Sinn verleiht. 

Wie ich in meinen Beiträgen schon öfter erwähnt habe, ist es wichtig, dass Unternehmen Mitarbeitern, die mehr Zeit im Unternehmen als Zuhause verbringen, auch bessere Bedingungen bieten müssen. Es wurde schon mehrfach bewiesen, dass die Produktivität direkt damit zusammenhängt, ob sich jemand als Teil des Weges zum Ziel fühlt. 

Ich spreche heute von der falschen Idee, dass es ausreicht das Arbeitsumfeld in einen Spielplatz zu verwandeln, um die Umsätze zu steigern und die Mitarbeiter effizienter zu machen. Erfolg ist ein Zusammenspiel von Kulturen. 

Ich will damit nicht sagen, dass die Unternehmen mit einer offenen Mentalität “mehr oder weniger” ein Unternehmen sind als alle anderen, sie haben lediglich mit einer neuen Kultur gepunktet, die bei der Generation ihrer Mitarbeiter super ankommt. Punkt. 

Unterm Strich haben die Unternehmen mehr Erfolg, die es schaffen ihre Mitarbeiter in die Pläne mit einzubeziehen, ihnen das Gefühl gibt Teil der Idee zu sein, sich darum kümmern sie auszubilden und die das Team in der Zusammenarbeit und nicht im Wettbewerb fördern.

Eine Unternehmenskultur, die sich auf ihre Mitarbeiter konzentriert, ist erfolgreicher

Kürzlich hatte ich das Glück mit einem dieser Unternehmen zusammen zu arbeiten. Ich garantiere, sie haben dieselben Probleme wie andere auch und vielleicht sogar zusätzliche, die in traditionellen Modelle gar nicht aufkommen. Der Unterschied ist, dass diese Unternehmen leichter Leute finden, die lieben was sie tun. 

Und das hat nichts mit Motivation zu tun, sondern mit Entlohnung, die über die reine Kohle hinausgeht. Kein Geld der Welt gleicht das Gefühl aus gebraucht zu werden und ein gesundes Arbeitsumfeld zu haben. 

Die Unternehmenskultur ist ihr Personalausweis. Auch wenn man versucht das Dokument zu fälschen, es gibt immer jemanden der auf das Foto schaut und es mit dem Gesicht vergleicht. Viele Unternehmen leben vom Image. Andere kümmern sich nicht um ihre Außenwirkung. Und was ist mit den Mitarbeitern? Naja, ihnen ist eher Authentizität wichtig.

Nicht jedes Unternehmen muss wie Google sein, aber alle müssen verstehen, dass sie nichts ohne ihre Mitarbeiter sind. Und wenn sie etwas Raum schaffen, kreative Freiheit und Schulungen, könnten sie ein unschlagbares Team erschaffen. Das ist der Punkt. 

Über den Author

Murillo Leal ist Journalist und Top Voice auf Linkedin. Mit über 217.000 Abonnenten ist er Kolumnist bei Rock Content, Copywriter bei Blanq Tecnologia und Gründer von Staff Digital, eine Firma mit Fokus auf Unternehmensweiterbildung, digitalem Service und Beratung. 

Wilgen und das Alugha Team! 

#alugha

#doitmultingual

#Murillo Leal

More articles by this producer

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.