Wie sich Sprache und Beziehungen gegenseitig beeinflussen

Bei alugha ist diese Woche “Beziehungswoche”. Je nach Art unserer Beziehung, kommunizieren wir unterschiedlich. Was genau ich damit meine, findest du hier.

Read this article in: Deutsch, English

Estimated reading time:3minutes

Beim Wort “Beziehungen” denken viele zunächst an Liebesbeziehungen. Rund um das Thema Liebe wird es sich aber erst nächste Woche alles drehen. Aber auch hier im Team dachten wir schnell an Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Paaren, die unterschiedliche L1 haben und wo schnell Missverständnisse entstehen können, die manchmal lustig sein können.

Sprachliche Variation je nach Beziehung

Trotzdem möchte ich mir Beziehungen im Allgemeinen anschauen und kurz erklären, dass wir unterschiedlich kommunizieren, je nach Art der Beziehung. Hierbei beziehe ich mich weniger auf gesunde oder ungesunde Beziehungen, in denen die Kommunikation ebenfalls stark variiert, sondern auf ganz allgemeine Alltagssituationen, in denen Sprache unterschiedlich gebraucht wird. 

Zunächst entferne ich mich sogar ein wenig vom Beziehungsbegriff  und behaupte, dass wir je nach Situation Sprache unterschiedlich verwenden? Oder schreibst du so wie du sprichst? 

Unterschiede im Sprachgebrauch beziehen sich jedoch nicht nur auf die zwischen schriftlicher und mündlicher Kommunikation. Bin ich etwa in der Region, in der ich aufgewachsen bin, spreche ich eher Dialekt, als wenn ich in einem anderen Teil des Landes bin. Diatopische Varietät nennt sich dies. 

Ein weiteres Gedankenexperiment: Eine junge Person ist mit weiteren Jugendlichen zusammen. Sie verstehen sich gut und diskutieren über ihren Alltag. In einer anderen Situation redet dieselbe junge Person mit ihrem Mathelehrer. Was meinst du? Die junge Person kommuniziert mit dem Lehrer sicherlich anders als mit dem Freundeskreis. Weswegen? Weil sie eine ganz andere Beziehung zu dem Lehrer hat als zu den anderen Jugendlichen. Hierbei sprechen wir von diastratischer und diaphasischer Variation. Zum einen variieren in der oben genannten Situation das Alter der Kommunizierenden, zum anderen die Gesprächssituation. Das Gespräch mit der Lehrkraft ist formell, das mit dem Freundeskreis familiär. 

Die Anrede einer Person je nach Beziehung

Bleiben wir mal beim Mathelehrer von oben. Nennen wir ihn Jonathan Müller. Je nachdem, in welcher Beziehung eine Person zu Jonathan Müller steht, wird ebendieser unterschiedlich angesprochen. Hier ein paar Beispiele:

  • Herr Müller

  • Jonathan

  • Herr Doktor Müller

  • Johnny

  • Schatz

  • Papa

Ich gehe davon aus, dass das Schulkind Jonathan Müller nicht mit “Johnny” anreden würde, aber vielleicht der beste Freund des Lehrers.

Sprache schafft Beziehungen

Ohne Sprache ist sicherlich keine Beziehung möglich, denn ohne diese ist es uns nicht möglich, Menschen kennenzulernen. Mittels der Sprache können wir um Sympathie werben, aber auch Sympathie verlieren. Hierbei spielen alle sprachlichen Ebenen, wie Wortwahl, Intonation, aber auch nonverbale Kommunikation eine Rolle. Deshalb: achte auf deine Sprache, wenn du deine Beziehungen jeglicher Art pflegst. 

Diastratische und diaphasische Variationen sind nicht in jeder Sprache gleich

Nicht in jeder Sprache wird auf allen Ebenen gleichermaßen kommuniziert. Ein Beispiel: in vielen Sprachen wird schneller geduzt als in anderen. In anderen Sprachen kennt man die Unterscheidung zwischen “Sie” und “du” gar nicht. Diese Unterschiede sind eine Herausforderung für Übersetzer:innen, für automatische Übersetzungsprogramme erst recht. Aus diesem Grund ist in solchen Fällen menschliche Expertise sehr notwendig. Auf diese kannst du dich bei alugha verlassen. 

#alugha

#wespeakearthish

#everyoneslanguage

#multilingual

Quellen: 

Akramova, N.. (2021). Scientific Approaches to the Study of Youth Sociolect in Linguistics. Bulletin of Science and Practice. 7. 541-545. 10.33619/2414-2948/65/67. 

Gabriel, Christoph & Meisenburg, Trudel (2007): Romanische Sprachwissenschaft, Paderborn: Wilhelm Fink

https://blog.deinejpn.de/2022/01/03/moege-die-macht-der-sprache-mit-euch-sein/ (10.02.2022, 13:21)

http://www.carstensinner.de/Lehre/spanisch/dossiers/Diasystem.pdf (10.02.2022, 13:16)

https://www.zeit.de/zett/liebe-sex/2021-08/fernbeziehung-kommunikation-liebe-sprachliche-kulturelle-barrieren/ (10.02.2022, 13:24)

Foto: Radu Florin via Pexels

CodeNameViewsPercentage
engEnglish33 55.93%
deuDeutsch26 44.07%
Total59100%

More articles by this producer