Welches sind die entscheidenden Eigenschaften von Mitarbeitern, die Spitzenleistungen ermöglichen?

Top Performer können die Produktivität eines Unternehmens in hohem Maße steigern. Wie kann man solche Kandidaten erkennen? Welche Eigenschaften entscheiden, dass Spitzenleistungen erbracht werden?

Read this article in: Deutsch, English, Português

Top-Performer können die Produktivität eines Unternehmens in hohem Maße steigern. Eine Studie hat gezeigt, dass 1% der Mitarbeiter, die so genannten Top-Performer, 10% der Leistung erbringen. Und die Top 5% erbringen 26% der Leistung, was viermal der Leistung eines durchschnittlichen Mitarbeiters entspricht.

Aber wer sind diese Kandidaten? Was sind die entscheidenden Eigenschaften, die Spitzenleistungen ermöglichen? “Top-Performer stechen im Berufsleben durch eine aktive, selbststeuernde Arbeitsweise heraus. Sie nehmen die Dinge selbst in die Hand und sind damit beruflich und privat erfolgreich. Diese Energie bringen sie auch in ihre Jobsuche und Karriereplanung ein. Auch hier vertrauen sie selbstbewusst auf ihre eigenen Kompetenzen und nicht auf die Kontakte von Freunden oder externe Berater,“ erklärte Frank Hensgens Geschäftsführer von Indeed in Deutschland. 

Die wichtigsten Eigenschaften von Top-Performern sind Problemlösungskompetenz, Selbststeuerung, strategisches Denken, Verantwortungsgefühl, Leidenschaft und Kommunikationsstärke. 

Problemlösungskompetenz

Wenn sich etwas überhaupt nicht so entwickelt wie geplant, kann man sich lang darüber beklagen oder man versucht, das Probleme zu lösen. Genau diese Einstellung und diese Fähigkeit, Lösungen für schwierige oder komplexe Probleme zu finden und umzusetzen, werden von den Arbeitgebern gesucht.  

Selbststeuerung

Selbststeuerungsfähigkeit hat etwas mit innerer Stärke zu tun, mit einem kraftvollen und verständigen inneren Antrieb. Diese Fähigkeit ist für uns Menschen geradezu überlebenswichtig. Ein selbst steuernder Mensch bei der Arbeit ist jemand, der neue Aufgaben und Herausforderungen initiiert. 

Strategisches Denken

Der Ausdruck strategisches Denken kommt aus dem Militär. In der Antike war der Stratege, griechisch stratēgós, der Heerführer. Ein guter Heerführer musste vieles berücksichtigen. So entstand aus dem Denken des Strategen, des Heerführers, der Ausdruck strategisches Denken. Querdenker blicken über den Tellerrand hinaus. Wer strategisches Denken beherrscht, kann viele Faktoren berücksichtigen, viele menschliche Anliegen mit bedenken, Auswirkungen vieler Entscheidungen und Entwicklungen in sein Denken und Handeln mit einbeziehen.

Verantwortungsgefühl

Verantwortungsgefühl ist eine Emotion, die einen das tun lässt, was man als seine Aufgabe ansieht. Der Mensch folgt in vielerlei Hinsicht dem Lustgefühl. Verantwortungsgefühl lässt einen eine tiefe Befriedigung empfinden wenn man das tut, was seine Aufgabe ist. 

Leidenschaft 

Unter Leidenschaft lässt sich der nachgewiesene Enthusiasmus oder die Begeisterung für eine Aufgabe oder Rolle erklären. Leidenschaft lässt uns durchhalten, wenn Rückschläge oder Kritiker kommen; Leidenschaft überdauert kurzfristige Begeisterung; sie lässt unsere Augen funkeln, wenn wir von unseren Ideen oder Erfolgen erzählen und die Passion steckt Menschen an, die es sehen und hören. 

Kommunikationsstärke 

Kommunikationsstark ist jemand, der sowohl mündlich als auch schriftlich klar und effektiv mit internen und externen Stakeholdern kommunizieren kann. Mitarbeiter mit dieser Eigenschaft fühlen sich immer gut in andere Menschen ein und finden die richtigen Worte. Sie können besonders leicht guten Kontakt zu Mitarbeitern und Kunden herstellen, und als Führungskraft halten Sie nicht mit Informationen hinter dem Berg, sondern versorgen ihre Mitarbeiter mit allen wichtigen Details.

Recruiting-Teams, die diese Trends kennen und sich danach ausrichten, sind besser gerüstet, um leistungsstarke Kandidaten für ihr Unternehmen anzuwerben. „Unternehmen müssen einerseits Top Performer finden und andererseits auch unbedingt an sich binden,“ beendet Hensgens. 

Falls es ein interessantes Thema gibt, über das du auf unserem Blog schreiben möchtest, schicke deinen Vorschlag an: gastbeitrag@alugha.com.

Danke für deine Zeit!

Wilgen und das alugha Team!

#alugha 

#doitmultilingual 

#Indeed

More articles by this producer

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.