Sprachen in den USA

USA und Sprache? Die meisten denken direkt an das Englische. Dies ist sicherlich auch die wichtigste Sprache der Vereinigten Staaten. Doch welche Sprachen werden darüber hinaus gesprochen?

Read this article in: Deutsch, English, Français

Estimated reading time:2minutes

Amerikanisches Englisch

In den USA spricht man Englisch. So viel steht fest. Amerikanisches Englisch. Dies unterscheidet sich zum Teil stark vom britischen Englisch und wird neben ihm als Standard angesehen. Tatsächlich gibt es in den USA jedoch keine festgelegte Amtssprache auf Bundesebene. Für 82% der US-amerikanischen Bevölkerung ist das Englische allerdings die Erstsprache und in jedem Fall die Hauptverkehrssprache.

Allochthone Sprachen

Das Spanische ist auf Platz 2 der meistgesprochenen Sprachen in den USA. Vor allem in Gegenden mit hohem lateinamerikanischen Bevölkerungsanteil wie in Staaten, die an Mexiko grenzen sprechen es viele Menschen als Erstsprache. Für viele junge US-Amerikanerinnen und US-Amerikaner ohne spanischsprachigen Hintergrund lernen Spanisch als erste Fremdsprache. In den Südweststaaten der Vereinigten Staaten sind viele Menschen bilingual.

Ferner ist das Kantonesische in den USA, vor allem in Kalifornien weit verbreitet. 

Das Französische ist vor allem in Maine und Louisiana vertreten. Auch diese Varietät hat ihre Eigenarten, die man etwa in Frankreich nicht vorfindet. 

In North und South Dakota ist das Deutsche neben dem englischen weit verbreitet. Hinzu kommt das auf dem Pfälzischen basierende Pennsylvaniadeitsch, das etwa von den Amish gesprochen wird. 

Ferner sind und bleiben die USA ein Schmelztiegel und es wandern zahlreiche Menschen aus vielen verschiedenen Ländern ein. So gibt es dort auch italienischsprachige, polnischsprachige, griechisch- oder russischsprachige Gemeinschaften. Auch Tagalog, Vietnamesisch und Hawaiianisch (im Bundesstaat Hawaii; autochthon; vom Aussterben bedroht) werden in den USA von über 1000 000 Menschen gesprochen. Darüber hinaus wird Jiddisch vor allem im Staat New York von etwa 137 000 Menschen gesprochen.  

Autochthone Sprachen

Neben den zahlreichen allochthonen Sprachgemeinschaften, gibt es in den USA jedoch auch etliche autochthone, indigene Sprachen, die vor Ankunft der europäischen Siedler gesprochen wurden. Dazu gehören unter anderem Apache, Cherokee, Navajo, Yupik oder Dakota, um nur einige zu nennen. Diese unterscheiden sich stark voneinander. Vor der Kolonialisierung gab es noch mehr Sprachen, die bereits ausgestorben sind.  

Aus linguistischer Sicht sind die USA bzw. ganz Nordamerika das vielfältigste Gebiet der Welt. War dir dies bewusst? Welche dieser Sprachen sprichst du?

#alugha

#wespeakearthish

#multilingual

 

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sprachen_in_den_Vereinigten_Staaten (04.07.2022, 11:46)

https://www.usa-info.net/usa-wiki/sprachen-in-den-usa/ (04.07.2022, 11:52)

 

More articles by this producer

Voyage, voyage - Mit alugha auf Reisen

Sommerzeit ist Reisezeit. Manche verbinden mit dem Reisen vielleicht einen spontanen Trip, sich einfach treiben lassen ohne großartig etwas zu planen. Andere wiederum planen ihre Reise lange akribisch im Voraus. Welcher Typ bist du?