Zu Nelson Mandelas Geburtstag - Das mehrsprachige Südafrika

Heute, am 18. Juli vor 104 Jahren, wurde im südafrikanischen Mvezo ein Junge geboren, der sein Land zu einer Republik machen sollte und der für Freiheit, gegen Unterdrückung und gegen Apartheid kämpfen würde und bis über seinen Tod hinaus als Vorbild für Integrität und Frieden gelten sollte. Die Rede ist von Nelson Mandela, dem ersten Präsidenten of Colour der Republik Südafrika.

Read this article in: Deutsch, English

Estimated reading time:1minute

Südafrika ist seit jeher ein multiethnisches und multikulturelles Land. Dementsprechend ist dieses Land auch mehrsprachig. Seit dem Ende der Apartheid gibt es dort insgesamt elf Amtssprachen: Englisch, Afrikaans (eine indogermanische Sprache, die dem Niederländischen sehr ähnelt), isiZulu (eine Bantusprache und die meistgesprochene Sprache der Republik), Siswanti, Süd-Ndebele, Sesotho, Nord-Sotho, Xitsonga, Setswana, Tshivenda und isiXhosa (ebenfalls Bantusprachen). Mit dieser Vielfalt an Amtssprachen ist Südafrika nach Bolivien und Indien das Land mit den meisten offiziellen Sprachen. Darüber hinaus gibt es auch in der Republik Südafrika zahlreiche Minderheitensprachen, die keinen offiziellen Status haben. Vor allem die Sprachen der indigenen San- und Khoikhoi-Völker sind stark vom Aussterben bedroht, ebenso wie ihre Kultur.

Viele Südafrikanerinnen und Südafrikaner sind polyglott. Auch Nelson Mandela war es. Das Englische ist in Südafrika die führende Lingua Franca, obgleich alle elf Amtssprachen gleichberechtigt sind. Ferner wird es als weniger von der Apartheidspolitik belastet angesehen, im Gegensatz zum Afrikaans, dessen Einfluss im Laufe der Jahre abgenommen hat. Viele weiße Südafrikanerinnen und Südafrikaner sprechen außerdem andere europäische Sprachen wie Griechisch, Portugiesisch oder Deutsch. Darüber hinaus leben in der Republik Südafrika Menschen indischer Abstammung, die einst als Kontraktarbeitende einwanderten. Diese sprechen heute noch Tamil oder Gujarati. 

Nelson Mandela gehörte dem Volk der Xhosa an. Er selbst wurde allerdings methodistisch getauft, damit ihm eine formale Ausbildung ermöglicht werden konnte. 

Warst du schon einmal in Südafrika und/oder sprichst eine der dortigen Amtssprachen? Möchtest du dein Wissen bei alugha weitergeben? Dann registriere dich hier

 

#alugha

#wespeakearthish

#multilingual

 

Quellen:

file:///home/chronos/u-35662107e302e615207f8fde46d68d561b5eab56/MyFiles/Downloads/nelson-mandela-glossar-102.pdf (18.07.2022, 10:35)

https://de.wikipedia.org/wiki/Nelson_Mandela (18.07.2022, 10:35)

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCdafrika#Bev%C3%B6lkerung (18.07.2022, 10:34)

 

More articles by this producer

Tag der deutschen Sprache

Am Tag der deutschen Sprache schauen wir uns das Deutsche einmal genauer an. Schließlich hat alugha seinen Sitz in Mannheim und nahezu das gesamte Team ist der deutschen Sprache mächtig.

Zum Tag der Wohltätigkeit

Der internationale Tag der Wohltätigkeit wird jährlich am 5. September begangen. Was alugha damit zu tun hat und wie du diesen Tag begehen kannst, erfährst du in diesem Artikel.