Wie man Verletzlichkeit in eine Superkraft verwandelt

Manchmal brauchen wir alle einen Seelentröster. Verletzlich zu sein bedeutet, sich in eine Lage zu versetzen, die uns potenziell schaden könnte. Doch im Gegenzug, so Brown, erlaubt uns die Kraft der Verletzlichkeit, ein glücklicheres und emotional erfüllteres Leben zu führen. Willst du lernen, wie du innerhalb deiner Beziehungen empfindlicher sein kannst? In Zusammenarbeit mit Christine Chanty und Isaiah Chantryi haben wir eine Animation darüber erstellt, wie man die Kraft der Verwundbarkeit nutzen kann. Christine Chanty's Blog: https://podgeponders.wordpress.com/ Isaiah Soundcloud: https://soundcloud.com/theisaiahcc Team: Drehbuchautor: Christine Chanty Skript-Editor: Christine Chanty VO: TheIsaiahCC Animator: Grace Cardenas Cano YouTube-Manager: Cindy Cheong Was wirst du heute tun, um deine Superkraft freizusetzen? Übersetzung und Dubbing: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/Psych2Go

LicenseCreative Commons Attribution-ShareAlike

More videos by this producer

8 Dinge, die hochintelligente Menschen anders machen

Nur weil man keinen herausragenden Beitrag zur Wissenschaft oder Kunst geleistet hat, heißt das nicht, dass man nicht intelligent ist. Egal, ob man ständig kritzelt oder neugierig auf die Welt ist, bestimmte Angewohnheiten oder Tendenzen zeugen von hoher Intelligenz. Credits: Autorin: Sara Del Vil

6 Dinge, die man über Depressionen wissen sollte (TEIL 2)

Kennst du jemanden, der an Depressionen leidet? Fragst du dich, was in ihren Köpfen vor sich geht? Depressionen sind eine schwere psychische Erkrankung, von der Millionen von Menschen betroffen sind. Teil 1 findest du über folgenden Link: 6 Dinge, die man über Depressionen wissen sollte (TEIL 1)