Der Stickstoffkreislauf | Umweltchemie | Chemie | FuseSchool

Stickstoff macht 78 % der Luft aus, aber weder Pflanzen noch Tiere können ihn direkt aus der Luft aufnehmen, weil Stickstoff so wenig reaktiv ist. Der Stickstoffkreislauf zeigt die Bewegung von Stickstoff durch die Umwelt. Stickstoff befindet sich in einem ständigen Kreislauf durch die Luft, den Boden und die Lebewesen. Pflanzen nehmen Stickstoffverbindungen als Nitrate aus dem Boden auf. Tiere fressen dann diese Pflanzen und erhalten so ihren Stickstoff. Der Prozess, bei dem Stickstoff aus der Atmosphäre in Stickstoff im Boden umgewandelt wird, heißt Fixierung. Es gibt verschiedene Wege, wie Stickstoff fixiert wird; dazu gehören stickstofffixierende Bakterien im Boden, die Stickstoff aus der Luft in Nitrate umwandeln. Zersetzer im Boden bauen tierische Ausscheidungen und tote Organismen ab und geben den Stickstoff als Ammoniak an den Boden zurück. Blitze können in der Atmosphäre chemische Reaktionen auslösen, bei denen Stickstoff mit Sauerstoff reagiert und Lachgas entsteht. Die Verbrennung fossiler Brennstoffe fügt der Atmosphäre ebenfalls Lachgas hinzu, was zu Salpetersäure führt, aber dies ist keine natürliche Art der Stickstofffixierung. Blau-grüne Algen im Meer können ebenfalls Stickstoff fixieren. Diese liefern dann Stickstoffquellen für Wassertiere, und er durchläuft einen ähnlichen Kreislauf wie an Land. Das Haber-Verfahren macht etwa 30 % der Stickstofffixierung aus. Denitrifizierende Bakterien im Boden bauen Nitrate ab und geben den Stickstoff wieder an die Luft ab. Dies reduziert die Fruchtbarkeit des Bodens. Unsere Lehrer und Animatoren kommen zusammen, um lustige und leicht verständliche Videos in Chemie, Biologie, Physik, Mathematik und IKT zu erstellen. Tritt unserer Plattform bei: www.fuseschool.org Dieses Video ist Teil von 'Chemistry for All' - einem Chemie-Bildungsprojekt unserer Charity Fuse Foundation, der Organisation hinter The Fuse School. Besuche uns unter www.fuseschool.org, wo alle unsere Videos sorgfältig nach Themen sortiert und spezifisch geordnet sind, und finde heraus, was wir sonst noch zu bieten haben. Kommentiere, like und teile alles mit anderen Schülern. Du kannst Fragen stellen und beantworten, und die Lehrkräfte werden sich mit dir in Verbindung setzen. Diese Videos können in einem umgedrehten Klassenraum-Modell oder als Wiederholungshilfe verwendet werden. Twitter: https://twitter.com/fuseSchool Eine tiefergehende Lernerfahrung bekommst du auf der FuseSchool-Plattform und in der App: www.fuseschool.org Sende uns eine Freundschaftsanfrage: http://www.facebook.com/fuseschool Diese Open Educational Resource ist kostenlos und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz: Namensnennung-nichtkommerziell CC BY-NC ( Lizenzurkunde ansehen: http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ ). Es ist dir gestattet, das Video für gemeinnützige, pädagogische Zwecke herunterzuladen. Wenn du das Video abändern möchtest, kontaktiere uns bitte: info@fuseschool.org Übersetzung und Dubbing: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/FuseSchool

LicenseCreative Commons Attribution-NonCommercial

More videos by this producer