Wie schätzt man das Gesundheitsrisiko durch chemische Belastung ein?

Wie kann man herausfinden, wie sicher oder gefährlich eine Chemikalie oder ein anderer Stoff ist? Diese Woche werfen wir in Risk Bites einen Blick auf die Sicherheit von Chemikalien und die Abschätzung des Gesundheitsrisikos durch chemische Belastung. Das Team von Risk Bites in dieser Woche: David Faulkner (Nachbearbeitung) Andrew Maynard (alles andere) Risk Bites wird unterstützt von: Arizona State University School for the Future of Innovation in Society. http://sfis.asu.edu Arizona State University Risk Innovation Lab http://riskinnovation.asu.edu Risk Bites ist dein Leitfaden für den Umgang mit Risiken. Wir decken alles ab, vom Verstehen und Abwägen der Risiken und des Nutzens alltäglicher Produkte, über die Gesundheitswissenschaft im weiteren Sinne, bis hin zu den potenziellen Auswirkungen neuer Technologien und der Wahrnehmung von Risiken. Wenn dir unsere Videos gefallen, abonniere und teile sie bitte! Übersetzung und Dubbing: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/RiskBites  

LicenseCreative Commons Attribution-ShareAlike

More videos by this producer

Die nackte Wahrheit über wissenschaftliche Modelle

Was ist ein wissenschaftliches Modell und wofür ist es gut? Zum Auftakt der Diskussion über Dosis-Wirkungs-Modelle in Risk Bites gibt es in dieser Woche ein Video, in dem es um Modelle geht - was sie sind und warum sie nützlich sind. Dieses Video ist Teil einer Reihe von Risk Bites-Videos, die s

Wie gefährlich ist eine Tasse Kaffee?

Ein kalifornischer Richter verlangt Krebswarnhinweise auf Kaffee. Deshalb haben wir uns gedacht, wir werfen einen Blick auf einige der anderen höchst unwahrscheinlichen Risiken, die mit deiner Tasse Kaffee verbunden sind. Wir bei Risk Bites lieben eine gute Tasse Kaffee. Deshalb waren wir ziemlich

Warum nehmen die Leute Masern nicht ernster?

Wie entscheidest du, ob du dir Sorgen um übertragbare Krankheiten wie Masern machen solltest? Professor Brian Zikmund-Fisher von der University of Michigan erklärt bei Risk Bites die "Verfügbarkeitsheuristik" - die Art und Weise, wie wir alle unser Gedächtnis und unsere Gefühle nutzen, um unsere Ris