Werbung in den Videos durch alugha noch effizienter

</p>

Read this article in: Deutsch, English

Basierend auf all diesen Informationen bekommst du dann - und das wundert viele oft :) - meistens eine Werbung angezeigt, die tatsächlich von Interesse für dich sein könnte. Diese Tatsache führt allerdings auch zu dem Problem, dass eine Extension diesen "Weg" unterbrechen könnte und so die Werbung nicht mehr zielgerichtet beim Zuschauer ankommt. Anstatt also nutzvolle Werbung für alle Beteiligten zu haben bekommt man Anzeigen zu sehen, die keinen interessieren und am Ende sogar eher nerven könnten. Dies wiederum könnte zur Folge haben, dass deine Werbeeinnahmen und die Attraktivität deines Kanals bei YouTube für Werbepartner eher noch uninteressant werden könnten. Das Argument der Werbeeinnahmen ist nicht nur nicht zu unterschätzen, es ist für viele sogar der Hauptantriebsmotor um kostenlos soviel Arbeit zu investieren. Für uns also Grund genug es ebenso wichtig zu nehmen und so wollen wir mit alugha nicht nur nicht die Kette unterbrechen, wir wollen sogar mit unserem Werkzeug dabei helfen, die Werbeeinnahmen um ein vielfaches erhöhen zu können. Wie aber kann nun alugha dabei helfen? Soweit wir schon über das Prozedere gesprochen haben, wie die Werbung auf YouTube zielgerichtet bei dir ankommt ändert sich nichts. alugha selbst greift keine IP oder ähnliches ab und manipuliert diese auch in keiner Weise. Wir lassen YouTube weiterhin alle Freiheiten die es benötigt, dir zielgerichtet die Werbung darzubieten und greifen die für uns wichtigen Informationen über deinen Browser ab (im Grunde ist hier nur die relevante Sprache von Nutzen für uns, alles andere interessiert uns eher weniger) und überlassen YouTube den Rest der Arbeit. Bist du nun also in Frankreich und schaust ein Video über Autowerkstätten an, wird YouTube deinen Standort erkennen und dir zielgerichtet eine mögliche Werkstatt in deiner näheren Umgebung oder einen Motorölanbieter aus deinem Land anbieten. Für den Zuschauer ändert sich also überhaupt nichts, er wird weiterhin 1:1 so von YouTube bedient wie du es gewohnt warst. Dieser Vorteil hat zur Folge, dass deine Videos weltweit an Ansehen Zuwachs erhalten und es für die Werbepartner von YouTube immer interessanter wird. Man wird bereit sein mehr dafür zu bezahlen um Werbung bei dir platzieren zu können und du wirst - durch die Tatsache einer oder mehrerer weiterer Sprachen - wesentlich mehr Zuschauer erreichen können. Besonders ein Video welches nicht in Englisch gemacht wurde kann hier stark profitieren. Nehmen wir ein Beispiel, du hast ein Video zum Thema Jailbreak gemacht und dafür deine Muttersprache Deutsch verwendet. Die potentielle Zuschauerzahl dürfte also bei max 200k-500k liegen, natürlich auch abhängig davon, wie erfolgreich du überhaupt auf YouTube bist! Gehen wir mal davon aus, dass du "gut" bist und auf ein solches Video bisher so 150.000 Klicks hattest. Dann waren deine Werbeeinnahmen vielleicht bei € 450,00. Jetzt setzt du alugha ein und machst zusätzlich Englisch dazu. Du hast zum einen dein deutsches Publikum befriedigt und erreichst auf einen Schlag weitere 500.000 Zuschauer weltweit. Diese Zahl nehmen wir als Grundlage, da dein Video mit 150.000 Klicks schon recht gut performt wurde. Nun hast du also für 100k Klicks € 300,00 erhalten, es kämen also in dem Fall mit Chance noch einmal gute € 1.500,00 hinzu. Für einen Aufwand von vielleicht 20 Minuten! Du hast also zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen:

Aber auch in kleineren Zahlen ist der Erfolg von alugha sofort ein Argument, denn selbst wenn wir nur von 1/10 der Zahlen ausgehen, hast du noch immer € 150,00 Mehreinnahmen mit nur 20 Minuten Arbeit... Diesen Stundenlohn muss erst einmal jemand verdienen :)

More articles by this producer

Videos by this producer

1:10
4:00
2:28
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.