Neuer Look - alugha als Metavideoplattform

Read this article in: Deutsch, English

Ab sofort können eure Videos ganz exklusiv im neuen Look erstrahlen. Was das heißt? Auf unserer überarbeiteten alugha-Videoseite könnt ihr für jedes hochgeladene Video und jede Tonspur einen eigenen Hintergrund und einen eigenen Thumbnail hochladen und hinter das Video legen. Damit ist euer Film in ganz besonderer Weise eingerahmt. Nehmen wir einen Kinotrailer als Beispiel: für Kinofilme werden je nach Land unterschiedliche Starttermine ausgehandelt. Für den jeweiligen Kinotrailer in unterschiedlicher Sprache könnt ihr ab jetzt also den Hintergrund eurer Wahl anlegen. Für den deutschen Kinotrailer von Frozen könntet ihr dann beispielsweise den deutschen Starttermin mit einem tollen Design als Hintergrund wählen, der amerikanische Trailer könnte dann auch dementsprechend angepasst werden. Neuer Player - neues Design: Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, sondern auch unseren alugha-Player komplett neu für euch gestaltet. Neben der neuen Optik, haben wir ihn tatsächlich so weiterentwickelt, dass er responsive ist. Nur so kann eine gleichbleibende Benutzerfreundlichkeit gewährleistet und der Inhalt von den Besuchern gut verständlich aufgenommen werden. Die Bildschirmgröße passt sich also eurer Bildschirmauflösung und dem Endgerät genau an. Die Videoübersichtsseite: Aber wenn ihr denkt, das war’s schon - falsch gedacht! Was wäre ein eigener Videobereich ohne eine Übersichtsseite? Mithilfe eines Rotationssystems werden euch alle Videos präsentiert, die alughat worden sind. Euch erreicht somit die gesamte Vielfalt an unterschiedlichsten Videos; ferner haben wir einen sehr effizienten Filter und eine Suchfunktion eingebaut, mittels derer ihr sehr schnell und einfach Videos suchen oder filtern könnt. Single Video Page: Mit einem Klick auf das Video kommt ihr auf die Single Video Page, um euch das jeweilige Video anzusehen. Den Link zu der entsprechenden Videoseite kann man jederzeit verschicken oder einbetten, der Vorteil ist, dass die Extension nicht installiert werden muss. Sobald ihr auf der Single Video Page seid, werden euch natürlich auch andere Videos des entsprechenden Producers angezeigt. Wen aber vielmehr ein bestimmtes Thema interessiert, der wird sich bestimmt vom Bereich ‘Ähnliche Videos’ angesprochen fühlen. Und da wir eine multilinguale Videoplattform sind, gibt’s natürlich auch die Sektion ‘Gleichsprachige Videos’: Hier ist das Besondere, dass die Inhalte dynamisch generiert werden und sich ändern, sobald man eine andere Sprache anklickt. Wer keine Inhalte mehr verpassen will, der kann den Channel seines Vertrauens natürlich jederzeit abonnieren Hello, my name is: Producer Page Womit wir zu unserem nächsten Punkt kommen: der Producer-Seite! Hier werden eure fünf neuesten Videos angezeigt. Wer mehr von euren Videos sehen will, klickt einfach auf ‘more’ und gelangt damit zur Gesamtübersicht all eurer Videos. Eure persönliche Seite bietet euch die Möglichkeit, eure Person wie auch eure Arbeit in Text- oder Videoform vorzustellen. Durch Bookmarks ist es außerdem möglich auf jede beliebige andere (eigene) Seite zu verlinken. Sprich: Reichweite noch und nöcher. Und für alle Ästheten unter euch haben wir natürlich noch ein Feature eingebaut, dass es ermöglicht den Hintergrund eures Channels individuell zu gestalten. Natürlich können Videos auch zu einer Favoritenliste zusammengefügt werden und euch wird euer Videobesuchsverlauf angezeigt. Um eine Kontrolle zu Trends und Besuchern zu bekommen, lässt sich mittels Analysen bestimmen, wie viele Views das jeweilige Video verzeichnet hat und in welcher Sprache es aufgerufen wurde. Wenn ihr euer Video bereits auf einer Plattform wie YouTube hochgeladen habt und es nun alughan wollt, loggt ihr euch einfach auf alugha ein und besucht euren eigenen Producerbereich. Das Video aus eurem YouTube Kanal könnt ihr nun einfach aus einer Liste auswählen oder ihr fügt direkt die URL, die euer Video auf YouTube hat, in eurem alugha-Backend ein. alugha verknüpft sich nun automatisch mit der Ursprungsplattform und wird dadurch zur Metavideoplattform. Übrigens, unser Backend ist ab sofort in folgenden Sprachen verfügbar:

In einem vergangenen Blogbeitrag haben wir bereits erklärt, welche Bedeutung multilinguale Videos für die Reichweite haben. Wer sich noch geduldet, kann nächste Woche einen kleinen Nachtrag in Sachen Videoreichweite lesen. Ihr habt unser neues Interface noch gar nicht entdeckt? Na, dann nichts wie los!

More articles by this producer

Videos by this producer

4:00
1:10
2:28
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.