WAS IST ALUGHA?

alugha

Read this article in: Deutsch, English

Estimated reading time:11minutes

Alugha ist ein deutsches Softwareunternehmen mit Sitz in Mannheim (Deutschland), das sich darauf spezialisiert hat, Onlinevideos in mehrsprachige Formate umzuwandeln. Die alugha Technologie ermöglicht es, alle Sprachen der Welt in einem einzigen Video zu vereinen und auf der eigenen Webseite und auf der multilingualen Videoplattform alugha.com zu veröffentlichen. Dadurch werden der Aufwand für die Administration, der Traffic und der zu nutzende Speicherplatz reduziert. Neben dem multilingualen Player bietet alugha zusätzlich eine multilinguale Bloglösung, die auch für den firmeneigenen Blog verwendet wird.

Das gesamte Video-und Blogangebot ist in mindestens zwei oder mehr Sprachen vorhanden. Der Content im Webauftritt der alugha ist gemischt: Reportagen, Musikvideos, Film-und Gametrailer, Animationen, Werbung, Tutorials, Bildung, Lifestyle, Hobbys, Forschung und aktuelle Themen sind auf der Homepage vertreten.

 

Funktionalität

Der alugha-Player ermöglicht es Unternehmen, all ihre Videos, die üblicherweise separat in unterschiedlichen Sprachen hochgeladen werden, auf nur ein Video zu reduzieren. Das Videomaterial und die entsprechenden Tonspuren werden über alughas Video Uploader zusammengefügt und können dann mehrsprachig eingebunden werden.

Für jede Sprache, die in das Video eingebunden wird können alle relevanten Metadaten wie Titel und Beschreibung ebenfalls in der jeweiligen Sprache hinzugefügt werden.

Ein besonderes Highlight ist die Optimierung für Suchmaschinen. Zum einen wird die Audiospur vom Video separiert doch was für Google & Co interessant ist, sind die Infos um ein Video herum. Da nicht nur die Audiospur, sondern auch Titel, Tags, Thumbnails, und die Description für jede Sprache separat hinterlegt werden, fassen Suchmaschinen jede Audiospur als separate Webseite auf. Am Ende hat man also ein Video, xx Sprachspuren und für jede Sprachspur eine von Google indexierte Seite.


What is alugha

Neben den primären Videofunktionen ist sowohl der Blog als auch das Kommentarsystem auf Mehrsprachigkeit ausgelegt. Je nach eingestellter Browsersprache des Endbenutzers, werden die Videos über den alugha-Player automatisch in der richtigen Sprache abgespielt.

Funktionalitäten wie „Gefällt mir“, Kommentare und Statistiken sind je nach Einstellung des Browsers in der verfügbaren Sprache eingebunden. Benutzer können Videos ansehen und gleichzeitig dabei die Sprache wechseln.

Es gibt immer wieder das Problem, dass wir selbst bestimmen möchten, welche Seiten ein Video einbinden und/oder teilen können. Produzenten können entscheiden, wer Zugriff auf den eingestellten Content bekommt. Hierzu bietet alugha die Möglichkeit, bestimmte URLs festzulegen, in denen das Video eingebettet werden kann. So könnte man z.B. Videos auf nicht gelistet auf alugha setzen und die URL der eigenen Domain in einem internen Bereich eintragen. Versucht nun ein Mitbewerber, dieses Video irgendwo einzubetten, bekommt er automatisch eine Fehlermeldung angezeigt.

Beim Veröffentlichen oder Teilen können die Sprache, die Größe des Players sowie ausgewählte Onlinedienste wie FB, Twitter… festgelegt werden. Je nach Wahl werden automatisch ein Link, ein Code- und eine URL zum Einbetten erscheinen.

 

Alughas Geschichte

Bernd Korz veröffentlichte über 500 Tutorials auf YouTube. Immer wieder bekam er Anfragen, seine Videos in anderen Sprachen zu veröffentlichen. 2012 bot keine der damaligen Videoplattformen die Möglichkeit an, Videos multilingual zu veröffentlichen.

Korz wollte unter keinen Umständen mit Untertiteln arbeiten, sondern multilinguale Videos veröffentlichen. Aus dieser Not entstand die Idee zum multilingualen Player, welcher zuerst durch Dritte entwickelt werden sollte. Da die Entwicklungskosten des Prototypen für Korz viel zu hoch waren und sich zuerst auch kein Sponsor finden ließ, entwarf er gemeinsam mit seinem damals 15 jährigen Sohn Niklas Korz den Prototypen von alugha selbst. Korz Junior studiert heute Angewandte Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und ist von Beginn an an der Programmierung von alugha beteiligt.

Nach Vorstellung des Prototypen wurde die Firma Alugha GmbH mit einem Zuschuss durch eine Seed-Finanzierung gegründet. Gregor Greinert, Aufsichtsrat der Duravit AG, sowie dessen Vater Klaus Greinert, Aufsichtsratsvorsitzender der Rheinmetall AG und ehemaliger Familienvorsitzender der Röchling Gruppe, beteiligen sich als private Investoren. Mit der Finanzierung steigt Gregor Greinert neben Bernd Korz in die Geschäftsführung von alugha ein.

 

Name

Der Name alugha stammt aus dem Swahili und bedeutet eine Sprache (a=eine lugha=Sprache). Die Bedeutung ist gleichzeitig das Motto ( alugha – everyone‘s language) der Firma und steht dafür, Sprachbarrieren zu überwinden.

 

Externe Einbindung

Externe Einbindung werden über die iFrame Technologie (ein HTML-Dokument, das in ein anderes HTML-Dokument eingebettet ist) verwirklicht. Diese Technik wird oft für das Einbinden von wechselnden Inhalten genutzt. Nutzer müssen den einzubindenden Link (iframe Tag) kopieren und einfügen.

 

Sprachen

Alugha unterstützt alle Sprachen, die sich in der ISO-639-3 befinden. Die 50 meisten gesprochenen Sprachen sind aufgelistet. Weitere Sprachen werden über den jeweiligen Ländercode bereitgestellt.

 

Leistungen und Kosten

Ein Basis-Account wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Nach Bedarf kann eine Bezahlvariante für den kleinen B2B und für den Enterprise Bereich gebucht werden.

Neben dem Hosting bietet alugha Flatrates für Firmenkunden in Bezug auf Übersetzung und Dubbing.

 

Nachhaltigkeit

Alugha ermöglicht es, mehrere Audiodateien in ein Onlinevideo einzubinden. Die Audiodatei beträgt hierbei nur einen Bruchteil der Videodatei. Durch den Einsatz der alugha – Technologie kann eine signifikante Einsparung beim Upload und dem Speicherbedarf gegenüber der gängigen 1:1 Technologie erreicht werden.

 



Zur Erklärung kann ein Video inklusive Audiospur mit der Länge von 3 Minuten und 36 Sekunden herangezogen werden: Dieses Video verbraucht 500MB Speicherplatz wovon auf das Videomaterial 495MB und auf die Audiodatei nur 5 MB, also knapp 1 Prozent entfallen.

Durch die Tatsache, dass Videoplattformen Videos für verschiedene Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Desktop-PCs in verschiedenen Auflösungen bereitstellen müssen, wächst der Speicherbedarf auf 4 GB an.

Würde dieses Video in 30 verschiedenen Sprachen auf den Host in herkömmlicher Technik geladen, verbraucht es damit schon 120GB. Durch den Einsatz von alugha kann dieser Wert auf 4,15 GB verringert werden. Das Entspricht einer Einsparung von 96,5 Prozent.

 

Technologie

Ursprünglich wurde die Webanwendung der Videoplattform alugha in der Programmiersprache CoffeeScript, eine an Python und Ruby angelehnte Sprache, welche nach JavaScript kompiliert wird, geschrieben und verwendete das Framework Angular.js.

Im Gegensatz zu klassischen Webseiten, die eine Webseite auf dem Server generieren und diese fertig an den Browser schicken, werden bei Angular.js lediglich die nötigen Skriptdateien übertragen, welche dann die zur Seitengenerierung nötigen Daten anfordern und wiederum die fertige Seite im Browser generieren.

Um für die Nutzer einen Geschwindigkeitsvorteil zu erreichen wurde die Applikation 2017 auf React und GraphQL umgestellt. React ist eine von Facebook entwickelte Bibliothek zum Programmieren von interaktiven Nutzeroberflächen. Des Weiteren hat sich aus React jedoch auch eine riesige Community mit Massen an Open-Source-Bibliotheken und -Komponenten entwickelt. GraphQL ist eine ebenfalls von Facebook entwickelte Query Language für Web APIs.

 

Apps

Eine iOS-und Android App stehen neben der HTML Version zur Verfügung. User können alle multilingualen Videos aus der Alughabibliothek ansehen, teilen und deren Sprachen direkt während des Anschauens wechseln.

 

Weblinks

alugha.com

 

Spickzettel

Motto: alugha – everyone‘s language

Beschreibung: multilinguales Videoportal

Registrierung: optional, Email, Facebook oder Google Konto

Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Katalanisch, Griechisch, Spanisch, Französisch, Hindi, Japanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Brasilianisch-Portugiesisch, Russisch, Türkisch, Chinesisch

Eigentümer: Alugha GmbH

Erschienen: April 2014

Videos by this producer

Microsoft Shopping Ads | DE

Auf Erfolgskurs mit Microsoft Advertising - Umsatzsteigerung durch Microsoft Shopping Campaigns mit billiger.de! ➤ Weitere Infos unter: https://www.solute.de/ger/leistungen/preisvergleichsservices-de/microsoft-advertising.php https://www.solute.de/ger/ ➤ Du findest uns hier: LinkedIn: https://www.

Amazon Ads by solute | DE

Amazon Ads by solute - unsere Lösung für Amazon Seller! Als Amazon Seller hast Du die Möglichkeit, Werbeanzeigen innerhalb der Suchergebnisse oder auf den Produktdetailseiten von Amazon zu schalten. Doch beliebte Werbepositionen wie Sponsored Products, Sponsored Brands, Ad Console oder Amazon DSP s