hoTodi und Matthias bei YouTube NextUp!

hoTodi schafft es zum YouTube Förderprogramm NextUp 2016!

Read this article in: Deutsch, English

Estimated reading time:2minutes

Bereits im Oktober hat Matthias mit hoTodi einen Abstecher in den YouTube Space Berlin gemacht. Vergangene Woche war er mit unserem hoTodi Kanal wieder in der Hauptstadt! Mehrere hundert YouTube-Kanäle hatten sich für das Förderprogramm YouTube NextUp beworben, in dem YouTuber Unterstützung in jeglicher Hinsicht bekommen. Von Reichweitenausbau, der Erläuterung des YouTube Algorithmus über technischen Ausbau und einem eigenen YouTube-Manager war alles dabei. Seit mehreren Jahren unterstützt YouTube so weltweit mittelgroße Kanäle bei dem Schritt in Richtung 100.000 Abonnenten. Die fünfzehn besten, ausgewählten Bewerbungen erhielten diese großartige Chance und durften sich auf den Weg nach Berlin machen. Unter anderem wir mit hoTodi! :-) 

All day, all night 

Eine ganze Woche lang durften sich die YouTuber jeden Tag auf neue Aufgaben und Challenges freuen. Während die ersten Tage entsprechend theoretisch ausfielen, wurde es gegen Ende der Woche sehr viel praktischer. Die Woche begann am Montag mit einer Persönlichkeitsentwicklungs-Session der “the DO school”, die verschiedene Entwicklungs- und Erfahrungsprogramme anbietet. Anschließend ging es in einem Storytelling Workshop darum, erzählte Geschichten optimal in ein Video zu implementieren. Da in den darauffolgenden Tagen in Gruppen gearbeitet wurde, wurden die YouTuber entsprechend in Teams eingeteilt. Am Dienstag drehte sich alles um das richtige Licht und die richtige Kamera. Diesbezüglich wurde den Producern viel neues Know-How beigebracht. Ein Improvisationstheater mit einer Schauspieltrainerin diente außerdem als Kreativitätsmaßnahme. Dann wurden die YouTuber vor verschiedene Aufgaben gestellt, worunter unter anderem eine Green-Screen-Challenge fiel. Auch eine GIF Challenge auf Twitter wurde gestartet, die ihr euch natürlich anschauen könnt. #hinundherwackeln

Nach Kamera und Licht fehlt jetzt noch? Richtig, der Ton. Der macht ja bekanntlich auch die Musik. Außerdem gab es noch Zeit, die Green-Screen-Challenge zu bearbeiten. Die YouTube-Mannschaft ließ den Abend beim Dodgeball spielen und Trampolin springen ausklingen. Throwback Thursday: Am Donnerstag wurde mit einem Schnitt- und Keying-Workshop in den Tag gestartet. Zusammen mit einem VFX Spezialisten wurden letzte Schliffe an der Green-Screen-Challenge vorgenommen. Außerdem ging es für die YouTuber nun endlich ins praktische Business und sie hatten freie Zeit zum Drehen. Dabei hat Matthias mit hoTodi bei unterschiedlichen Projekten mitgewirkt. Freie Zeit zum Drehen gab es dann auch noch einmal am Freitag. Dafür hat sich unser Supermat etwas ganz Besonderes überlegt, das ihr auch schon bald auf unserem hoTodi-Kanal sehen könnt! Geplant ist ein Kurzfilm mit allen YouTube NextUp Leuten, unter anderem in Form von Interviews. Thema dabei war Kreativität und der Mut zum ersten Schritt. Ihr müsst euch also nicht mehr lange gedulden! 

Statement

Was euch natürlich bestimmt besonders interessiert, ist Matthias’ Resümee zu der Zeit in Berlin. “Ich habe super viel gelernt und zum Abschluss der Woche den Award für den größten Nerd bekommen. Außerdem wurde unser Team Zweiter bei der GIF-Challenge auf Twitter, was uns natürlich super gefreut hat! Ich habe viele tolle neue Menschen und auch Freunde kennengelernt und großartigen Footage für ein tolles Video-Projekt gedreht. Dass ich das mit einer professionellen Filmkamera machen durfte, setzt dem Ganzen natürlich die Krone auf. Ich fahre mit viel neuem Input und einigen Änderungsimpulsen für den hoTodi-Kanal zurück nach Mannheim”.

Wir freuen uns drauf! 

 

More articles by this producer

Videos by this producer

0:52
0:55
1:00
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.