Die Spannweite | Statistik & Wahrscheinlichkeit | Mathe | FuseSchool

Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/FuseSchool Du hast wahrscheinlich schon die drei wichtigen Lageparameter kennengelernt. 4, 6, 6, 7, 10, 11, 12 Mittelwert = 8 Median = 7 Modalwert = 6 Die Spannweite wird häufig auch zu den dreien dazugezählt… sie ist aber nicht wirklich ein Lageparameter. Sie ist die Differenz zwischen dem größten und dem kleinsten Messwert. Hier ist also die Spannweite 12 minus 4, was 8 ist. 4, 6, 6, 7, 10, 11, 12 Mittelwert = 8 Median = 7 Modalwert = 6 SPANNWEITE = 12 - 4 = 8 Die Spannweite gibt Mittelwert, Median und Modalwert einen Kontext. Wenn die Spannweite groß ist, repräsentieren Mittelwert, Median oder Modalwert die Daten möglicherweise nicht sehr gut. Wenn die Spannweite klein ist, wird sie die Daten aber gut repräsentieren. In diesen Video erklären wir dir die die Spannweite im Detail. BESUCHE uns auf www.fuseschool.org, wo alle unsere Videos nach Kategorien sortiert sind, und um zu sehen, was wir sonst noch so zu bieten haben. Kommentiere, like und teile unsere Videos mit anderen Lernenden. Du kannst auch Fragen beantworten oder stellen, und unsere Lehrer werden sich bei dir melden. Diese Videos können in einem Flipped-Classroom-Modell oder als Lernhilfe verwendet werden. Dies ist eine frei zugängliche Ressource, die unter einer Creative Commons-Lizenz läuft: Attribution-NonCommercial CC BY-NC (Lizenzvertrag: http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ ). Du darfst das Video für einen Nonprofit-Gebrauch herunterladen. Falls du das Video bearbeiten möchtest, kontaktiere uns: info@fuseschool.org

LicenseCreative Commons Attribution-NonCommercial

More videos by this producer

2:23
2:20
3:47
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.