Was ist ein Atom - Teil 2 - Isotope | Eigenschaften von Materie | Chemie | FuseSchool

In diesem Teil 2 lernst du die Grundlagen über das Atom, insbesondere über Isotope, und erfährst gleichzeitig etwas über die Eigenschaften der Materie. Lerne die Grundlagen über das Atom, während du etwas über die Eigenschaften der Materie lernst. Atome sind die kleinen Teile, aus denen die gesamte Materie in der Welt um uns herum besteht. Es gibt etwa hundert verschiedene Arten von Atomen, vom leichtesten, dem Wasserstoff, bis hin zum viel größeren Uran. Materialien, die nur aus einer Sorte von Atomen bestehen, nennt man Elemente, und Materialien, die aus verschiedenen Arten von Atomen bestehen, die miteinander verbunden sind, nennt man Verbindungen. Die meisten Elemente haben Symbole, die mit demselben Buchstaben wie ihr Name beginnen. Die Ausnahmen werden oft durch einen aus einer anderen Sprache abgeleiteten Namen symbolisiert, wie Pb für Blei. Der zweite Buchstabe des Symbols wird immer kleingeschrieben. Das Periodensystem wurde von Dmitri Mendelejew konstruiert. Das Periodensystem ist so organisiert, dass Elemente mit ähnlichen Eigenschaften in Spalten angeordnet sind. Das Periodensystem könnte ewig weitergehen, da die Atome immer massiver werden, aber sehr schwere Atome sind nicht stabil und fallen leicht auseinander. Das liegt daran, dass Atome aus kleineren Teilchen bestehen, die Protonen, Neutronen und Elektronen genannt werden. Protonen und Neutronen sitzen in einem kleinen zentralen Kern, während die Elektronen außen herum kreisen. Die Masse eines Elektrons beträgt etwa ein Tausendstel der Masse eines Neutrons oder eines Protons, was bedeutet, dass fast die gesamte Masse eines Atoms in der Mitte, im Kern, konzentriert ist. Weil die Masse des Protons und des Neutrons so viel größer ist als die Masse des Elektrons, sagen wir, dass die Masse des Elektrons im Wesentlichen Null ist. Die Anzahl der Protonen kann sich nicht ändern. Die Anzahl der Protonen muss auch die gleiche sein wie die Anzahl der Elektronen in einem neutralen Atom des Elements. Da sich die Elektronen in einem Atom frei um den Kern bewegen, können sie gewonnen, verloren oder mit anderen Atomen geteilt werden, was die Chemie des Atoms ausmacht. Wenn ein Atom Elektronen gewinnt oder verliert, wird es geladen. Geladene Atome werden Ionen genannt. Die Elektronen, die den Kern eines Atoms umgeben, sind nicht völlig frei. Sie sind darauf beschränkt, sich in festen Orbitalen, oder Energieniveaus, zu bewegen. Die Anzahl der Elektronen, die jede Schale aufnehmen kann, lässt sich an den Reihen des Periodensystems ablesen. Neutronen haben keine Ladung und haben keinen Einfluss auf die Chemie eines Atoms. Atome desselben Elements können eine unterschiedliche Anzahl von Neutronen haben, diese werden als Isotope bezeichnet. Wenn es zu viele Neutronen in einem Kern gibt, kann er so massiv sein, dass er instabil wird und in kleinere Atome zerfällt. Dies wird als Radioaktivität bezeichnet. Im Periodensystem werden die Elemente mit einer kleinen Zahl und einer größeren Zahl neben dem Symbol geschrieben. Die kleinere Zahl ist die Ordnungszahl, die uns sagt, wie viele Protonen vorhanden sind. Die größere Zahl ist die Atommassenzahl. Sie hängt von der Masse des Kerns ab, also von der Anzahl der Protonen plus der Anzahl der Neutronen. Unsere Lehrer und Animatoren kommen zusammen, um lustige und leicht verständliche Videos in Chemie, Biologie, Physik, Mathematik und IKT zu erstellen. Tritt unserer Plattform bei: www.fuseschool.org Dieses Video ist Teil von 'Chemistry for All' - einem Chemie-Bildungsprojekt unserer Charity Fuse Foundation, der Organisation hinter The Fuse School. Besuche uns unter www.fuseschool.org, wo alle unsere Videos sorgfältig nach Themen sortiert und spezifisch geordnet sind, und finde heraus, was wir sonst noch zu bieten haben. Kommentiere, like und teile alles mit anderen Schülern. Du kannst Fragen stellen und beantworten, und die Lehrkräfte werden sich mit dir in Verbindung setzen. Diese Videos können in einem umgedrehten Klassenraum-Modell oder als Wiederholungshilfe verwendet werden. Twitter: https://twitter.com/fuseSchool Eine tiefergehende Lernerfahrung bekommst du auf der FuseSchool-Plattform und in der App: www.fuseschool.org Sende uns eine Freundschaftsanfrage: http://www.facebook.com/fuseschool Diese Open Educational Resource ist kostenlos und steht unter einer Creative-Commons-Lizenz: Namensnennung-nichtkommerziell CC BY-NC ( Lizenzurkunde ansehen: http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ ). Es ist dir gestattet, das Video für gemeinnützige, pädagogische Zwecke herunterzuladen. Wenn du das Video abändern möchtest, kontaktiere uns bitte: info@fuseschool.org Übersetzung und Dubbing: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/FuseSchool

LicenseCreative Commons Attribution-NonCommercial

More videos by this producer