Antibiotikaresistenz | Gesundheit | Biologie | FuseSchool

Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/FuseSchool CREDITS Animation & Design: Joshua Thomas (jtmotion101@gmail.com) Sprecher (englische Version): Dale Bennett Script: Annika Hilgert Wahrscheinlich hast du schon mal von Antibiotikaresistenz gehört, aber viele Menschen verstehen nicht, dass es tatsächlich die Bakterien sind, die Resistenzen entwickeln, nicht Menschen oder Tiere. Antibiotika sind eine Art von Medizin, die bakterielle Infektionen behandelt oder verhindert indem sie chemische oder Stoffwechselprozesse hemmen, die in den Bakterien vorkommen. Sie funktionieren nur bei bakteriellen Infektionen und sind sehr wichtig für die Bevölkerungsgesundheit. Antibiotikaresistenz entsteht, wenn Antibiotika nicht mehr erfolgreich den Lebenszyklus von Bakterien unterbrechen, und so werden bakterielle Infektionen immer schwieriger zu behandeln. Wenn du eine Dosis Antibiotika einnimmst, werden einige Bakterien der Population aufgrund ihrer Gene von der Behandlung unbeeinträchtigt bleiben. Diese Bakterien nennen wir resistent. Antibiotika können sie nicht töten. Diese resistenten Bakterien können sich reproduzieren und ihre Resistenz an ihre Nachfahren weitergeben. Ganze Bakterienpopulationen entstehen, die nicht von Antibiotika beeinträchtigt werden, was bedeutet, dass es bakterielle Infektionen gibt, die nicht mit Antibiotika behandelt werden können. Es wird schwierig, Infektionen zu behandeln, die von antibiotikaresistenten Bakterien ausgehen. Alternative Behandlungen sind häufig weniger effektiv und auch teurer. Es ist eine globale Bedrohung. Es kann jeden treffen, egal welches Alter und in welchem Land. Ohne sofortige Maßnahmen könnte die Welt auf eine post-Antibiotika-Ära zusteuern, in der normale Infektionen und kleine Verletzungen, die seit Jahrzehnten behandelbar waren, wieder tödlich sein könnten. Und die unglaublichen Vorteile von fortschrittlichen modernen medizinischen Behandlungen, wie Chemotherapie oder große Operationen, werden verloren gehen. In einigen Aspekten werden wir den Fortschritt der Medizin um 100 Jahre zurückwerfen. Resistente Bakterien hätten sich früher oder später ohnehin natürlich entwickelt. Überleben des stärkeren bedeutet, dass resistente Bakterien überleben und sich fortpflanzen, aber die Ausbreitung wurde von unserem Antibiotikamissbrauch beschleunigt. Die momentane Antibiotikaresistenz-Krise ist das Resultat von sechs Faktoren: (1) Wenn Antibiotika falsch verschrieben werden gegen Virusinfektionen oder schwache Infektionen, die der Betroffene auf natürliche Weise ohne Medikamente bekämpfen könnte, werden Bakterien unnötigerweise Antibiotika ausgesetzt. So entwickelt sich die gefürchtete Resistenz und sie pflanzen sich fort. (2) Erwarte nicht, dass Antibiotika dir helfen, wenn du eine Erkältung oder die Grippe hast. Diese bestehen aus Viren. Auch wenn du dich besser fühlst, musst du die Behandlung vollständig durchführen.. Die vollständige Behandlung tötet so viele Bakterien wie möglich. (3) Antibiotika finden sich nicht nur in Menschen. Seit 2006 hat die EU die Verwendung von Antibiotika verboten, die das Wachstum beschleunigen oder Infektionen in gesunden Tieren verhindern. Einige andere Länder folgten kurz darauf, aber viele andere haben sich noch nicht angeschlossen. Sie müssen es aber. Zusammen können wir den Einfluss der sich verbreitenden Antibiotikaresistenz eindämmen. Wenn wir verändern, wie wir Antibiotika produzieren, verschreiben und verwenden, können wir die Verbreitung von Antibiotikaresistenz eingrenzen. Schließe eine Behandlung vollständig ab und denke nicht, dass Antibiotika alles heilen können. Sei vorsichtig mit der Verschreibung und informiere deine Patienten. Suche weiter nach neuen Antibiotika und anderen Alternativen. Reguliere die Verwendung und informiere die Öffentlichkeit. Verwende Antibiotika an kranken Tieren nur mit der Verschreibung eines Tierarztes. Deswegen also sind Menschen besorgt um Antibiotikaresistenz. Sie macht die Behandlung von manchen Krankheiten sehr schwierig, wir können aber alle unseren Teil beitragen und die Verbreitung verlangsamen. BESUCHE uns auf www.fuseschool.org, wo alle unsere Videos nach Kategorien sortiert sind, und um zu sehen, was wir sonst noch so zu bieten haben. Kommentiere, like und teile unsere Videos mit anderen Lernenden. Du kannst auch Fragen beantworten oder stellen, und unsere Lehrer werden sich bei dir melden. Diese Videos können in einem Flipped-Classroom-Modell oder als Lernhilfe verwendet werden. Dies ist eine frei zugängliche Ressource, die unter eine Creative Commons-Lizenz läuft: Attribution-NonCommercial CC BY-NC (Lizenzvertrag: http://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ ). Du darfst das Video herunterladen für einen Nonprofit-Gebrauch. Falls du das Video bearbeiten möchtest, kontaktiere uns: info@fuseschool.org

LicenseCreative Commons Attribution-NonCommercial

More videos by this producer

1:34
1:41
1:39
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.