Steve Blank: Was wir jetzt wissen

Irgendwie ist jedes Unternehmen zu einem gewissen Zeitpunkt ein StartUp. Aber ein StartUp ist nicht zwingend ein frisch gegründetes Unternehmen.

Read this article in: Deutsch, English, Español

Oft wird ein StartUp auch automatisch mit einem Softwareunternehmen aus dem Silicon Valley assoziiert. Wer eine Idee hat, diese mit anderen teilt, um sie dann zu realisieren, und sich dementsprechend Tipps abzuholen, hört in der Regel immer den selben - und heute wahrlich antiquierten - Tipp: Business Plan erstellen und darauf basierend eine Strategie entwickeln und das Unternehmen gründen. Ein sehr ausführlicher Businessplan wird alle Eventualitäten berücksichtigen, und somit hat man auch alles Wissen, um sein Unternehmen richtig zu führen und aufzubauen.

Im realen Leben - und insbesondere dem eines StartUps - sieht es jedoch ganz anders aus. Der Businessplan benötigt im Grunde für den Anfang lediglich die Kosten die entstehen, um ein Produkt überhaupt erst einmal zu entwickeln und zur Marktreife zu führen. Ab einem gewissen Zeitpunkt (gutes Timing ist hier wichtig) beschäftigt man sich mit der nächsten Phase. Zunächst einmal muss ein Prototyp und ein Vorserienmodell überhaupt geschaffen sein.

Die Serie von Steven Blank umfasst mehrere Dutzend Videos zu diesem Thema.

Nächstes Thema: Was wir jetzt wissen - Die Geschichte des Unternehmens

Dieser Artikel wurde von unserem CEO, Bernd Korz, geschrieben. Mit seiner Erfahrung als Unternehmer und Geschäftsmann, teilt er mit uns seine Sicht der Lektionen von Steve Blank. Folge unserer wöchentlichen Artikelreihe über die Lehren von Steve Blank!

More information on Steve Blank:

More articles by this producer

Videos by this producer

0:38
1:01
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.