Steve Blank - Strategie: StartUp vs. Unternehmertum

Vom Businessplan über die Produktentwicklung zur Suche nach den Kunden. So funktioniert es in großen Unternehmen. Bei einem StartUp sollte man jedoch mit dem vierten Schritt beginnen (siehe Video). Es fehlt in allen Bereichen an Erfahrung und sowohl Businessplan als auch Produktentwicklung könnten starken Änderungen unterliegen.

Read this article in: Deutsch, English, Español

Der "Werdegang" eines aufstrebenden Unternehmens ist wie in Stein gemeißelt. Idee, Businessplan, Produktentwicklung, Salesteam aufbauen, Verkaufsunterlagen erstellen, Kunden suchen und von vorne... Wer einmal ein StartUp gegründet und ein Produkt auf die Straße bekommen hat, wird wissen, dass das Produkt oft gar nicht so am Markt ankommt wie man es im Kopf hatte oder die Kunden andere Anforderungen haben oder die gedachten Kunden gar nicht wirklich die echten Kunden sind. Wer StartUp Gründer ist, wird wissen, dass am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist und dass die Entwicklung des Produktes - und hier spielt es keine Rolle ob es sich um Hard- oder Software handelt - oft nicht so verläuft, wie es geplant war. Unvorhergesehene Dinge passieren, es zögert sich hinaus oder man macht schlicht und einfach Fehler, da die Erfahrung fehlt.

Was also können wir tun? Zunächst einmal muss jedem klar sein, dass auch ein StartUp-Gründer irgendwann alles notwendige Wissen wie Buchhaltung, Vertrieb, Marketing, Personal, Organisation, Produktentwicklung... verstehen und verinnerlicht haben muss, denn nur so kann man ein Team führen, man muss wissen wovon man redet und die "Ausreden" erkennen. Aber für den Anfang sind diese Dinge nicht da. Wer also nicht erst nach Stanford möchte um dann Jahre später zu erkennen, dass man zu spät ist, der fängt an... jetzt.

Und noch einmal die Frage: Was können wir tun? Wir fangen an, wir fangen mit Schritt 4 an, mit der Suche. Wir suchen die möglichen Kunden, arbeiten an unserem Produkt und lassen die Kunden so früh wie möglich daran partizipieren. Wir erkennen, was (nicht) funktioniert und passen es und unser Team an. Wir müssen zulassen, dass wir auf der Suche sind, dass wir uns irren können und dass wir die Richtung immer wieder anpassen müssen.

Dieses Video ist die Grundlage für die nächsten kommenden Kurse. Bleibt dran, es gibt noch sehr viel zu lernen

Dieser Artikel wurde von unserem CEO, Bernd Korz, geschrieben. Mit seiner Erfahrung als Unternehmer und Geschäftsmann, teilt er mit uns seine Sicht der Lektionen von Steve Blank. Folge unserer wöchentlichen Artikelreihe über die Lehren von Steve Blank!

Mehr Information über Steve Blank:

#alugha

#everyone's language

More articles by this producer

This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.
,,