Black Weekend Deal
-50%
All Plans
Video translation workspace
Multilingual player with subtitles
Fast and reliable video hosting
Promotion ends in
0
Days
:
0
Hours
:
0
Minutes
Use code
BFCM2020
at checkout
Black Weekend Deal:
-50% All Plans
Use code
BFCM2020
at checkout

9. Europäisches Geschichtsforum als Fishbowl-Talk im Internet - Panel 1

Fishbowl-Diskussion 1 (mit Q&A; Chat, Einblendung ausgewählter TN in die Diskussion) Frauen im 2. Weltkrieg: Emanzipation durch (Selbst-) Mobilisierung? In welchen Rollen und Funktionen haben Frauen am Zweiten Weltkrieg teilgenommen? Welche Bilder dominieren die Erinnerung? Welcher Rollenwechsel hat – durch Abwesenheit der Männer – in den Familien stattgefunden? Was geschah nach Kriegsende? Welche der durch den Krieg ausgelösten Veränderungen und Erfahrungen haben sich verstetigt und wurden an die nächste Generation weitergegeben? Gab es einen „Rollenwechsel zurück“? Mit: Ivana Pantelic, Belgrad, Jugoslawische Partisaninnen Elena Rozhdestvenskaya, Moskau, Frauen in der Roten Armee Kateryna Kobchenko,An allen Fronten: Frauenrollen im Zweiten Weltkriegt Sevil Huseynova, Aserbaidschan: Krieger und Heimarbeiter: Diskursive Bilder aserbaidschanischer Frauen im Zweiten Weltkrieg Moderation: Nina Happe, Heinrich-Böll-Stiftung Berlin Mehr Infos unter: https://calendar.boell.de/de/event/verborgene-erinnerung-frauen-im-zweiten-weltkrieg-ost-und-suedosteuropa-rollenbilder

LicenseCreative Commons Attribution

More videos by this producer

Rückkehr um jeden Preis? (DE)

Migrationspolitik, Beratungsrealität und Situation in den Herkunftsländern Die Zahl der Ausreisen zu erhöhen, ist erklärtes Ziel der Bundesregierung und dominiert vielfach auch die migrationspolitischen Entscheidungen in der EU. Dafür wird verstärkt auf Abschiebungen und Mittel zur Förderung der „f