Glasschleiche-Fakten: Echsen ohne Beine | Animal Fact Files

Glasschleichen werden so genannt, weil sie ziemlich zerbrechlich sein können. Eine Glasschleiche wirft ihren Schwanz zur Selbstverteidigung ab, ohne dass dieser berührt wird! Wenn der Schwanz bricht, kann er manchmal in mehrere Teile zerbrechen, was zu dem Mythos geführt hat, dass diese Echsen ihren Schwanz wieder zusammensetzen können - das stimmt aber nicht. Stattdessen wächst den Glasschleichen ein neuer Schwanz, der anders aussieht als vorher. Dies hat im Englischen zu einem anderen Namen für diese Tiere geführt: "horn snakes". Das mit der Schlange kommt daher, weil Glasschleichen beinlose Echsen sind! Sie haben rudimentäre Gliedmaßen oder gar keine Gliedmaßen! Glasschleichen sind auch als Glasschlangen bekannt, aber sie sind keine Schlangen - sie sind nicht einmal giftig! Schau dir unser Video an, um zu sehen, wie du die Unterschiede erkennen kannst! Wissenschaftlicher Name: Glasschleichen werden in die Familie der Anguidae eingeordnet und ihre Gattungen sind: Dopasia, Hyalosaurus, Ophisaurus, und Pseudopus Verbreitungsgebiet: Nordafrika, Asien, Europa und Amerika Größe: kann bei den größten Arten länger als 1,22m (4 Fuß) werden, im Durchschnitt aber nur etwa halb so lang Ernährung: Insekten, Spinnen, Schnecken, Würmer, kleine Säugetiere Lebenserwartung: bis zu 20 Jahre Mehr erfährst du auf: Twitter - https://twitter.com/animalfactfiles Facebook - https://facebook.com/animalfactfiles — Wir tun immer, was wir können, um so genau wie möglich zu sein, aber wir sind auch nur Menschen; wenn du einen Fehler findest, lass es uns bitte wissen und gib einen Link zur Überprüfung an! — Alle hier verwendeten Bilder, Videos und Soundeffekte sind 1) gemeinfrei, 2) unter einer Creative-Commons-Lizenz* verwendet, 3) mit der ausdrücklichen Erlaubnis des Rechteinhabers verwendet oder 4) unter dem Fair-Use-Prinzip genutzt. Credits via Youtube: Andreas Kay - https://www.youtube.com/watch?v=ejFXUV9tKIE Albanian Herper - https://www.youtube.com/watch?v=j0_f_XTQW5A; https://www.youtube.com/watch?v=MHvtfhXxtnQ Julio Maciel - https://www.youtube.com/watch?v=Af0Nq-rdq6U Bee Royal - https://www.youtube.com/watch?v=NClG92hV1HI Credits via Flickr: Peter Paplanus - https://www.flickr.com/photos/2ndpeter/48072177003; https://www.flickr.com/photos/2ndpeter/14238435636; https://www.flickr.com/photos/2ndpeter/8715002017 smashtonlee05 - https://www.flickr.com/photos/166087957@N06/49869103326 Hunter Desportes - https://www.flickr.com/photos/hdport/3952209756 Maximilian Paradiz - https://www.flickr.com/photos/maxorz/36829780753 Everglades National Park - https://www.flickr.com/photos/evergladesnps/9255037457 Nick Varvel - https://www.flickr.com/photos/156513724@N05/37314958534 pondhawk - https://www.flickr.com/photos/38686613@N08/4750899240; https://www.flickr.com/photos/38686613@N08/4750257621 Chris Barnes - https://www.flickr.com/photos/matlock-photo/5893459770 Morteza Johari - https://www.flickr.com/photos/145473584@N06/29940618105 Credits via Wiki-User: Nesnad - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sheltopusik-uenozoo-dec24-2014.ogv Weitere Nennungen: sirmark - https://www.inaturalist.org/photos/85391489 Luiz Puodziuz - https://www.inaturalist.org/photos/88029239; https://www.inaturalist.org/photos/88029257 Tobias Schonberg - https://www.inaturalist.org/photos/93568829; https://www.inaturalist.org/photos/93568864 Rachel Whitt - https://www.inaturalist.org/photos/96372431 Für die Recherche genutzte Websites: https://www.google.com/books/edition/Lizards/kYEqWKFuspkC https://www.google.com/books/edition/Alabama_Wildlife_Volume_5/KV4mDwAAQBAJ https://www.google.com/books/edition/A_Field_Guide_to_Reptiles_Amphibians/32Rm7c-v_McC https://www.google.com/books/edition/Peterson_Field_Guide_to_Reptiles_and_Amp/NzdDCgAAQBAJ https://www.google.com/books/edition/The_Reptiles_of_South_Carolina/IWCGDwAAQBAJ https://www.google.com/books/edition/Reptiles_of_North_America/vwNlAgAAQBAJ https://www.google.com/books/edition/Why_Dogs_Eat_Poop_and_Other_Useless_or_G/iK3ffI7iOKcC https://www.britannica.com/animal/glass-lizard https://srelherp.uga.edu/lizards/ophven.htm https://www.google.com/books/edition/Lizards_of_the_World/HAb5DwAAQBAJ https://indiabiodiversity.org/species/show/278651 https://en.wikipedia.org/wiki/Koelliker%27s_glass_lizard https://en.wikipedia.org/wiki/Sheltopusik https://en.wikipedia.org/wiki/Anguidae Dieses Video ist unter einer CC BY-SA 3.0-Lizenz (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/) * lizenziert. *Informationen zu den verschiedenen Arten von CC-Lizenzen findest du hier: https://creativecommons.org/ **Änderungen wurden am Original vorgenommen Übersetzung und Dubbing: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/AnimalFactFiles

LicenseCreative Commons Attribution-ShareAlike

More videos by this producer

Tauben-Fakten | Animal Fact Files

In dieser Folge von Animal Fact Files gibt es einige Vögel zu entdecken, die man abwertend auch die Ratten der Lüfte nennt. ANMERKUNG: Bei 2:02 werden fälschlicherweise 0,454 Kilogramm und nicht 2,72 Kilogramm angezeigt - hoppla! Hier erfährst du mehr: Twitter - https://twitter.com/animalfactfiles