Zum Tag der Wohltätigkeit

Der internationale Tag der Wohltätigkeit wird jährlich am 5. September begangen. Was alugha damit zu tun hat und wie du diesen Tag begehen kannst, erfährst du in diesem Artikel.

Read this article in: Deutsch, English

Estimated reading time:2minutes

Allgemeines zum Tag der Wohltätigkeit

Wohltätigkeit ist der Wille, Gutes zu tun. Ganz ohne Gegenleistung. Das englische Wort “charity” kommt aus dem Lateinischen caritas, was so viel wie Nächstenliebe bedeutet. In zahlreichen Religionen dieser Welt wird Wohltätigkeit erwartet und als wichtige Tugend angesehen. Diese erfolgt dann in Form von Almosen, Spenden oder Geschenken. 

Aber man muss nicht religiös sein, um wohltätig zu handeln. Auch aus schlichtweg altruistischen Gründen kann wohltätig gehandelt werden. Einer Studie zufolge verknüpfen jedoch viele Menschen gutes Handeln mit Gottesglauben. 

Initiiert wurde dieser Tag von der UN erstmals im Jahr 2012. Der 5. September ist der Todestag von Mutter Theresa, die für ihre Wohltätigkeit bekannt war.

Wohltätig sein kann auch ein Sozialstaat, zum Beispiel in Form von Boni oder Arbeitslosengeld. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Hilfsorganisationen, die Gutes tun und sich über Spenden von Einzelpersonen finanzieren. In vielen Gesellschaften sind karitative Projekte die einzige Lösung um Armut zu lindern. 

Wie können wir als Individuen diesen Tag begehen?

Wichtig ist in erster Linie zu wissen, dass viele Menschen auf dieser Erde unsere Hilfe brauchen. Daran können wir uns an diesem Tag erinnern. Ansonsten sind Spenden stets eine Hilfsmöglichkeit. Allerdings kann auch nicht-monetär geholfen werden, beispielsweise in Form von (selbstgemachten) Geschenken oder in Suppenküchen. Manchmal hilft es auch einfach nur Gesprächspartnerin oder Gesprächspartner zu sein. Ehrenamtliches Engagement ist vielfältig. 

alughas Charity-Projekt UKR4Kids

Auch alugha hat vor einigen Monaten ein Wohltätigkeitsprojekt ins Leben gerufen. Derzeit sind viele Menschen auf der Flucht. alugha möchte geflüchtete Vorschulkinder mit Lernvideos in ihrer Sprache unterstützen, damit sie sich gut einleben können. Für das Projekt UKR4Kids kannst du uns entweder eine Bildungsvideos schenken, damit diese ins Russische, Englische, Ukrainische, Deutsche und Arabische übersetzt werden, oder du kannst uns deine Stimme und/oder deine Sprache schenken und selbst übersetzen. Über diese Gabe würden wir uns freuen. Kontaktiere dazu gerne lena.maier@alugha.com

#alugha

#wespeakearthish

#multilingual

 

More articles by this producer

Tag der deutschen Sprache

Am Tag der deutschen Sprache schauen wir uns das Deutsche einmal genauer an. Schließlich hat alugha seinen Sitz in Mannheim und nahezu das gesamte Team ist der deutschen Sprache mächtig.