NASA ScienceCasts: Beobachtung von Blitzen aus der Internationalen Raumstation

Farbige Energieausbrüche über Gewittern, sogenannte "Transient Luminous Events" (flüchtige Lichtereignisse), können von der Internationalen Raumstation aus beobachtet werden. Instrumente auf der Station helfen Wissenschaftlern bei der Untersuchung dieser Teilchenausbrüche, die sich als nützlich erweisen können, um unser Klima, das Wetter und das Verhalten von Stürmen besser zu verstehen. Raumstation Forschung & Technologie: https://www.nasa.gov/iss-science Übersetzung und Dubbing: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/NASA

LicenseCreative Commons Attribution

More videos by this producer

ScienceCasts: Nach Bennu und zurück

NASAs Raumsonmde OSIRIS-REx soll den Asteroiden Bennu umkreisen, kartieren und Proben von ihm entnehmen und 7 Jahre später zur Erde zurückzukehren. OSIRIS-REx: http://www.asteroidmission.org/ Weiter Informationen findest du auf http://science.nasa.gov/ Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https:

ScienceCasts: Amerikas Weltraum-Debüt: Explorer 1

Am 31. Januar 1958 traten die Vereinigten Staaten mit dem erfolgreichen Start des Satelliten Explorer 1 dem " Wettlauf ins All " bei und leiteten damit die Weltraumforschung ein. Weitere Informationen findest du auf http://science.nasa.gov/ Explorer-1-Website: https://www.jpl.nasa.gov/missions/exp