Die kleine Prinzessin

Die kleine Prinzessin ist eine Literaturverfilmung aus dem Jahre 1939 nach dem Kinderbuch Sara, die kleine Prinzessin von Frances Hodgson Burnett. Kinderstar Shirley Temple spielt unter Regie von Walter Lang die Hauptrolle. Der reiche Hauptmann Crewe soll im Zweiten Burenkrieg für Großbritannien dienen. Deshalb meldet er seine Tochter Sara mit ihrem Pony an der Mädchenschule von Miss Minchin an. Sie findet dort schnell Freunde, viele Schülerinnen, aber auch den jungen Lehrer Hamilton und die Dienerin Rose. Diese beiden werden im Verlaufe des Filmes ein Paar und heiraten. Sara hört außerdem gute Nachrichten aus dem Krieg und hofft, dass ihr Vater bald nach Hause kommt. Doch als Miss Minchin eine große Geburtstagsparty macht, trifft die Nachricht ein, dass Captain Crewe gestorben ist und sein Besitz konfisziert wurde. Nun muss Sarah selbst als Dienerin in der Schule arbeiten, wo sie einst Schülerin war. Gleichzeitig freundet sie sich mit dem Diener Ram Dass an. Die Arbeit fällt Sara schwer und sie schleicht sich davon, Veteranenhospitäler aufzusuchen. Miss Minchin bemerkt Saras Weggang und verfolgt sie mit Hilfe der Polizei. Im Hospital trifft sie Königin Victoria, die veranlasst ihren Vater zu suchen. Zunächst findet man tatsächlich niemanden, doch auf der Flucht vor Miss Minchin rettet sich Sara in ein Zimmer, in dem ausgerechnet ihr Vater liegt. Dessen Identität war zuvor ungeklärt, da sein einziges Wort, das er sprach, "Sara" war. In der Schlussszene sieht man Sara, wie sie ihrem Vater stehen hilft, während Königin Victoria bei einer Parade vorüberzieht. Mehr auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_kleine_Prinzessin

LicensePublic Domain

More videos by this producer

Die gnadenlosen Killer

Die gnadenlosen Killer (Originaltitel: Ma Barker's Killer Brood) ist ein US-amerikanischer Gangsterfilm von Bill Karn für die Produktionsfirma Universal aus dem Jahr 1960 mit Lurene Tuttle, Tristram Coffin, Paul Dubov und Myrna Dell in den Hauptrollen. Der Film wurde von der Screen Classics Inc. pro

The Snows of Kilimanjaro

The Snows of Kilimanjaro is a 1952 American Technicolor film based on the 1936 short story of the same name by Ernest Hemingway. It is directed by Henry King, written by Casey Robinson, and starred Gregory Peck as Harry, Susan Hayward as Helen, and Ava Gardner as Cynthia Green (a character invented

Rififi in St. Louis

Eine Gang plant einen Überfall auf eine Bank in St. Louis, in deren Tresor 100.000 Dollar liegen sollen. George, der eigentlich wieder aufs College gehen will, wird von Gino, dem älteren Bruder seiner Ex-Freundin Ann, angeheuert. Da er das Geld braucht, lässt er sich auf die Sache ein, doch Gang-Lea