Sherlock Holmes - Der seltsame Fall des Harry Crocker

Der seltsame Fall des Harry Crocker (The Case of Harry Crocker) ist ein Fernsehfilm aus dem Jahre 1954. Er lief am 13. Dezember 1954 als 9. Episode der 39-teiligen amerikanischen Fernsehserie Sherlock Holmes mit Ronald Howard in der Titelrolle. Der Mordverdächtige Harry Crocker, ein Befreiungskünstler aus dem Variete, wendet sich an Sherlock Holmes, um seinen guten Ruf wieder herstellen zu lassen. Dr. Watson erinnert sich daran, in der Zeitung gelesen zu haben, dass Crocker aus dem Polizeigewahrsam flüchtete, nachdem er ein Revuegirl erdrosselt haben soll. Als Inspektor Lestrade eintrifft, lässt er Crocker sofort wieder verhaften. Doch Holmes verspricht ihm seine Hilfe. Er besucht das Theater, in dem Crocker auftrat, befragt die Leute, schaut sich den Tatort an und untersucht den toten Körper im Leichenschauhaus. Derweil wird Lestrade langsam ungeduldig, weil Crocker immer wieder zu flüchten versucht. Mehr auf: https://sherlockholmes.fandom.com/de/wiki/Der_seltsame_Fall_des_Harry_Crocker

LicensePublic Domain

More videos by this producer

Tanz Der Toten Seelen (1962)

Mary Henry, eine junge Organistin, überlebt auf geheimnisvolle Weise einen Autounfall. Mary fährt nach Salt Lake City, wo sie eine neue Stelle als Organistin in einer dortigen Kirche angenommen hat. Als sie auf dem Weg dorthin an einem alten, verlassenen Rummelplatz vorbeifährt, erscheint ihr das er

Das Biest (1959)

Das Biest (Im Original: The Bat, also: Die Fledermaus) ist ein US-amerikanischer Thriller von Crane Wilbur mit Vincent Price und Agnes Moorehead in den Hauptrollen. Die Vorlagen dazu lieferten Mary Roberts Rinehart mit dem Roman „The Circular Staircase“ (1908) und ihrem Stück „The Bat“ (1920), das s

Frankenstein's Tochter

Frankenstein's Daughter ist ein unabhängig gemacht 1958 amerikanischen schwarz-weiß-Science-Fiction/Horror-Film-Drama, produziert von Marc Frederic und George Fowley, unter der Regie von Richard E. Cunha, dass Sterne John Ashley, Sandra Knight, Donald Murphy, und Sally Todd. Der Film wurde von Astor