Sherlock Holmes - Der seltsame Fall des Harry Crocker

Der seltsame Fall des Harry Crocker (The Case of Harry Crocker) ist ein Fernsehfilm aus dem Jahre 1954. Er lief am 13. Dezember 1954 als 9. Episode der 39-teiligen amerikanischen Fernsehserie Sherlock Holmes mit Ronald Howard in der Titelrolle. Der Mordverdächtige Harry Crocker, ein Befreiungskünstler aus dem Variete, wendet sich an Sherlock Holmes, um seinen guten Ruf wieder herstellen zu lassen. Dr. Watson erinnert sich daran, in der Zeitung gelesen zu haben, dass Crocker aus dem Polizeigewahrsam flüchtete, nachdem er ein Revuegirl erdrosselt haben soll. Als Inspektor Lestrade eintrifft, lässt er Crocker sofort wieder verhaften. Doch Holmes verspricht ihm seine Hilfe. Er besucht das Theater, in dem Crocker auftrat, befragt die Leute, schaut sich den Tatort an und untersucht den toten Körper im Leichenschauhaus. Derweil wird Lestrade langsam ungeduldig, weil Crocker immer wieder zu flüchten versucht. Mehr auf: https://sherlockholmes.fandom.com/de/wiki/Der_seltsame_Fall_des_Harry_Crocker

LicensePublic Domain

More videos by this producer

49:43
52:06
53:29
This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website. Learn more in our privacy policy.