Der große Krieg der Planeten

ACHTUNG! Die ersten Minuten sind in ENGLISCH! Der große Krieg der Planeten (jap. 惑星大戦争, Wakusei daisenso) ist ein japanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1977. Er entstand unter der Regie von Jun Fukuda und war Tohos Antwort auf George Lucas Erfolgsfilm Krieg der Sterne. Kinostart in Deutschland war der 18. Januar 1978. Eine Armada kugelförmiger UFOs von der Venus greift die Erde an und vernichtet innerhalb weniger Stunden ganze Großstädte. Der japanische Wissenschaftler Prof. Masato Takigawa hatte einst mit dem Bau eines Kriegsraumschiffes namens Gothen begonnen, um die Erde vor möglichen Invasoren aus dem All zu schützten. Allerdings wurde das Projekt aus unbekannten Gründen abgebrochen. Doch nach dem ersten verheerenden Angriff der Venusbewohner werden die Arbeiten an dem Raumschiff wieder aufgenommen. Nachdem es Prof. Takigawa gelungen ist, die Gothen im Eiltempo fertigzustellen, erfolgt ein massiver Gegenschlag, bei dem alle UFOs vernichtet werden. Nach diesem Erfolg entschließt sich Prof. Takigawa, mit der Gothen zur Venus zu fliegen, um auch die Basis der Invasoren zu zerstören. Auf der Venus kommt es schließlich zum alles entscheidenden Duell zwischen Prof. Takigawas Schiff und dem Flaggschiff der Außerirdischen. Die Gothen gewinnt den Kampf und zerstört die Basis der Venusbewohner, die Erde ist gerettet. Mehr auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Der_gro%C3%9Fe_Krieg_der_Planeten

LicensePublic Domain

More videos by this producer

Ist das Leben nicht schön?

Ist das Leben nicht schön? (Originaltitel: It’s a Wonderful Life) ist eine US-amerikanische Tragikomödie von Frank Capra aus dem Jahr 1946, basierend auf der Kurzgeschichte The Greatest Gift von Philip Van Doren Stern. Der Spielfilm mit James Stewart in der Hauptrolle wurde von Liberty Films produzi

Die Wasserrechte von Lost Creek

Die Wasserrechte von Lost Creek (alternativ: Reiter der Gerechtigkeit) ist der deutsche Titel eines US-amerikanischen B-Westerns aus dem Jahre 1933 mit John Wayne in der Hauptrolle eines singenden Revolverhelden. Entstanden ist der Film an Drehorten im US-Bundesstaat Kalifornien. Die Uraufführung fa