Black Weekend Deal
-50%
All Plans
Video translation workspace
Multilingual player with subtitles
Fast and reliable video hosting
Promotion ends in
0
Days
:
0
Hours
:
0
Minutes
Use code
BFCM2020
at checkout
Black Weekend Deal:
-50% All Plans
Use code
BFCM2020
at checkout

Damals in Paris

Damals in Paris ist ein Film von Regisseur Richard Brooks aus dem Jahr 1954. Der englische Originaltitel The Last Time I saw Paris ist auch der Titel einer Komposition von Oscar Hammerstein II und Jerome Kern aus dem Jahr 1941, ursprünglich für den Film Lady, Be Good geschrieben. Die Melodie wurde auch für Damals in Paris als Soundtrack verwendet. Die Handlung der Romanze beruht auf der Kurzgeschichte von F. Scott Fitzgerald mit dem Titel Babylon Revisited. Der Soldat Charles lernt bei den Feierlichkeiten zum Kriegsende in Paris die junge Marion kennen und wird von ihr zu einer Privatparty eingeladen. Dort trifft er auf deren Schwester Helen und es stellt sich heraus, dass sich die beiden zuvor bereits in der Stadt gesehen und in der Euphorie geküsst hatten. Marion, die sich sichtlich zu Charles hingezogen fühlt, ist auf ihre Schwester eifersüchtig, zumal diese den jungen Soldaten sogleich um ihren Finger wickelt. Kurze Zeit später heiraten Charles und Helen, die beiden wohnen fortan weiterhin im Hause von Helens Vater. Marion hingegen zieht nach ihrer eigenen Heirat zu ihrem Mann. Die Familie ist immer knapp bei Kasse, der Vater hat kein regelmäßiges Einkommen, sondern vertreibt sich die Zeit mit verschiedenen Glücksspielen, und Charles muss mit seiner Tätigkeit als Journalist bei der Armeezeitung „Stars and Stripes“ seinen Schwiegervater und den exzessiven Lebensstil seiner Frau finanzieren. Diese genießt das Leben in vollen Zügen, geht auf Partys und bezirzt mit ihrer Attraktivität viele Männer. Dadurch erhält sie immer wieder verschiedene Geschenke in Form von Lebensmitteln, die in der Nachkriegszeit immer noch knapp sind. Mehr auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Damals_in_Paris_(Film)^

LicensePublic Domain

More videos by this producer

Hier ist John Doe (1941)

Die entlassene Reporterin Ann Mitchell druckt einen gefälschten Brief des arbeitslosen "John Doe", der aus Protest gegen soziale Missstände mit Selbstmord droht. Die Zeitung ist gezwungen, Ann wieder einzustellen, und stellt John Willoughby ein, um sich als "Doe" auszugeben. Ann und ihre Chefs melke

The Ape Man

The Ape Man is a 1943 horror–science fiction film directed by William Beaudine and starring Bela Lugosi. The film follows the tale of a part human part ape. An in-title-only sequel Return of the Ape Man followed in 1944 and starred Lugosi, John Carradine and George Zucco. Dr. James Brewster (Bela

Die kleine Prinzessin

Die kleine Prinzessin ist eine Literaturverfilmung aus dem Jahre 1939 nach dem Kinderbuch Sara, die kleine Prinzessin von Frances Hodgson Burnett. Kinderstar Shirley Temple spielt unter Regie von Walter Lang die Hauptrolle. Der reiche Hauptmann Crewe soll im Zweiten Burenkrieg für Großbritannien di