Kein Platz für Schafe - Bonanza S1|22

Jeb Drummond ist ein mörderischer Schafhirte, der Adam als Geisel genommen hat, um Ben zu zwingen, ihm einen großen Teil des Ponderosa-Landes zu unterzeichnen. Jeb Drummond fährt mit seiner Schafherde über die Ponderosa, als die Cartwrights auffahren. Ben sagt ihm höflich, er solle gehen. Jeb bittet um Erlaubnis, er ist bereit zu zahlen. Ben will das Geld nicht, er will, dass Jeb und seine Schafe gehen. Jeb wird ein wenig wütend und legt seine Hand auf sein Gewehr. Adam, Hoss und Joe ziehen alle ihre Waffen. Jeb macht einen Rückzieher und fragt, ob er für die Nacht campen kann. Ben seufzt, stimmt aber zu. Am nächsten Morgen hat Jeb entschieden, dass er nicht geht. Er sagt seinem jungen Hirten Billy, dass sie das Land einnehmen werden. Er möchte, dass Billy zwei Männer nimmt und nach den Cartwrights Ausschau hält. Sie sollen den ersten Mann töten, den sie sehen. Billy kann nicht glauben, dass Jeb einen Mann ohne Grund töten würde. Jeb erklärt, dass sie nehmen müssen, was sie wollen, und die Cartwrights würden sie töten, wenn sie die Chance dazu hätten. Er behauptet auch, dass die Cartwrights sich nicht von den Männern unterscheiden, die versucht haben, Billy aufzuhängen, als Jeb ihn zum ersten Mal fand. Jeb rettete Billys Leben, als er fälschlicherweise für einen Pferdedieb gehängt worden wäre. Billy (zumindest bis jetzt) ​​war Jeb dankbar und hat ihn immer respektiert, also tut er, was er gesagt hat. Mehr unter https://bonanza.fandom.com/wiki/Blood_on_the_Land

LicensePublic Domain

More videos by this producer

Die gnadenlosen Killer

Die gnadenlosen Killer (Originaltitel: Ma Barker's Killer Brood) ist ein US-amerikanischer Gangsterfilm von Bill Karn für die Produktionsfirma Universal aus dem Jahr 1960 mit Lurene Tuttle, Tristram Coffin, Paul Dubov und Myrna Dell in den Hauptrollen. Der Film wurde von der Screen Classics Inc. pro

The Snows of Kilimanjaro

The Snows of Kilimanjaro is a 1952 American Technicolor film based on the 1936 short story of the same name by Ernest Hemingway. It is directed by Henry King, written by Casey Robinson, and starred Gregory Peck as Harry, Susan Hayward as Helen, and Ava Gardner as Cynthia Green (a character invented

Rififi in St. Louis

Eine Gang plant einen Überfall auf eine Bank in St. Louis, in deren Tresor 100.000 Dollar liegen sollen. George, der eigentlich wieder aufs College gehen will, wird von Gino, dem älteren Bruder seiner Ex-Freundin Ann, angeheuert. Da er das Geld braucht, lässt er sich auf die Sache ein, doch Gang-Lea