Wie funktioniert der PCR-Test?

PCR steht für “Polymerase Chain Reaction”. Es ist eine Methode um Erbsubstanz gezielt aufzuspüren und zu vervielfältigen. Im Prinzip ähnlich wie ein Kopierer. Damit der Kopierer weiß, was er vervielfältigen soll braucht er eine geeignete Vorlage – eine unverwechselbare DNA-Sequenz des Virus. Solche typischen Stellen im Erbgut von Sars-CoV-2 sind bekannt. Mit Hilfe eines Werkzeugs: einem sogenannten „Primer“ der vorab für die Suche nach genau diesen Stellen synthetisiert wurde, wird diese Sequenz in der Probe aufgespürt. Author: 3sat/nano/Raketenfilm/Andreas Gust/Konstantin Fuchs Transkript: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: https://alugha.com/TerraX

LicenseCreative Commons Attribution-ShareAlike

More videos by this producer

Voyager 2 und die Größe des Sonnensystems

1977 trat die NASA-Raumsonde Voyager 2 ihre Reise zu den Planeten unseres Sonnensystems an. Doch die Sonde liefert auch jenseits der Planeten noch Hinweise über das Sonnensystem. Author: ZDF/Terra X/C. Haak/A.M. Wendlandt, Nikolai Holzach Transkript: alugha Klick hier, um mehr Videos zu sehen: h

Verursacher der Luftverschmutzung

Luftverschmutzung hat viele Ursachen. Größter Verursacher ist die Energieerzeugung, wobei zwei Drittel der Feinstaub-Emissionen aus Kohlekraftwerken stammen. Auch der Straßenverkehr und die Massentierhaltung in der Landwirtschaft tragen dazu bei. Urheber: 3sat/nano/Labo M/Johan von Mirbach/Chris Ca

Was sind Viren und wie greifen sie an?

Es gibt wahrscheinlich 100 Millionen unterschiedliche Virentypen. Ihre Angriffe laufen immer nach demselben Muster ab. Die Viren "docken" an einer Zelle an, geben ihre Erbinformation ab und zwingen so die Wirtszellen, neue Viren zu produzieren. Urheber: 3sat/nano/Docstation/Johan von Mirbach/Anna G