Die seltsame Liebe der Martha Ivers

Die seltsame Liebe der Martha Ivers ist ein US-amerikanischer Film noir aus dem Jahre 1946 von Lewis Milestone. Die Hauptrollen sind mit Barbara Stanwyck, Van Heflin und Lizabeth Scott besetzt. Kirk Douglas ist in seiner ersten Filmrolle zu sehen. Iverstown, im Jahre 1928: Martha wurde von ihrer Tante Mrs. Ivers adoptiert und musste ihren Namen annehmen. Die Unternehmerin Mrs. Ivers ist die reichste Frau des kleinen Ortes Iverstown, doch Martha kann die herrische alte Frau nicht ertragen und reißt immer wieder aus. Der herumstreunende Sam Masterson hilft ihr dabei und ist ihr bester Freund. Doch die Polizisten der Stadt können sie immer wieder zurück nach Haus bringen. Dort erwartet sie in einer regnerischen Nacht nicht nur die Tante, sondern auch Mr. O'Neil mit seinem Sohn Walter. Der junge Walter soll einmal die Harvard University besuchen, doch dem Vater fehlt das Geld. So sieht er in einer Verbindung mit Martha die einzige Chance seines Sohnes. In dieser Nacht kommt es jedoch zu einem tödlichen Konflikt zwischen Martha und ihrer Tante. Martha stößt ihre Tante die große Treppe des riesigen Hauses hinunter. Die Tante verletzt sich tödlich und Walter ist Zeuge der Tat. Martha behauptet jedoch, dass ein großer dunkler Mann während des Gewitters ins Haus gekommen sei und die Tante erschlagen habe. Walter bestätigt es. Vater O'Neil deckt ebenso die Tat und kann so erreichen, dass Martha als Erbin des Vermögens ihrer Tante Walter heiraten wird. Ein anderer Mann, der des Mordes an Mrs. Ivers beschuldigt wird und von Martha auch als Täter identifiziert wird, wird zum Tode verurteilt und gehängt. 18 Jahre später kommt Sam Masterson zufällig zurück in die Stadt Iverstown. Er ist auf Durchreise und hatte einen kleinen Autounfall. Während er auf die Reparatur des Autos wartet und durch die altbekannte Stadt spaziert, trifft er die junge mittellose Toni. Sie verbringen den Abend miteinander und übernachten schließlich in einem Hotel. Das Paar verliebt sich ineinander. Sam erfährt, dass Walter mittlerweile ein erfolgreicher Anwalt und Lokalpolitiker geworden ist und Martha Ivers seine Ehefrau. Martha konnte das Firmenimperium mittlerweile um ein Vielfaches vergrößern und herrscht über die Stadt. Walter leidet unter Minderwertigkeitsgefühlen und ist dem Alkohol verfallen. Sein Vater Mr. O'Neil ist mittlerweile verstorben. Als Toni nach der Nacht im Hotel plötzlich verhaftet wird, wendet sich Sam an Walter. Hier kommt es auch zum Wiedersehen mit Martha, die für Sam immer noch stärkere Gefühle zu haben scheint als für ihren Ehemann. Dennoch fürchten Martha und Walter, dass Sam von ihrer damaligen Mordtat wissen könnte, da er ebenfalls kurz vor der Tat im Hause anwesend war, und dass er jetzt eine Erpressung planen könnte. Doch Sam weiß nichts von den Vorfällen. Quelle und mehr auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_seltsame_Liebe_der_Martha_Ivers

LicensePublic Domain

More videos by this producer

DIE DEUTSCHE WOCHENSCHAU, NO. 2, 1945

Dieses Video wurde von alugha koloriert und das Audio nachbearbeitet. Deutsche Propaganda-Nachrichtenrolle. Teil 4 über die deutsche "Ardennenoffensive" vom 16. Dezember 1944. Zeigt eine V-1-Bombe in der Luft, ein Raketensperrfeuer, Artilleriebeschuss, amerikanische Kriegsgefangene und Tote. Deutsc

Eine kurze Reise durch Gandhis Leben

Mahatma Gandhi war ein indischer Rechtsanwalt, Widerstandskämpfer, Revolutionär, Publizist, Morallehrer, Asket und Pazifist. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte sich Gandhi in Südafrika gegen die Rassentrennung und für die Gleichberechtigung der Inder ein. Er ist am 2. Oktober 1869 in Porbandar g

Die Frau des Weißen Büffels - Bonanza S2|44

Auf einem Ausritt in die Berge hat Adam Cartwright eine besondere Begegnung: Er trifft eine junge, attraktive Frau, die von Shoshonen verfolgt wird. Die Indianer halten die Fremde namens Ruth für den Geist einer zauberkräftigen Frau und wollen sie in ihre Gewalt bringen. Adam steht ihr bei und kann