Mogherini: Schuldzuweisungen in der Flüchtlingskrise bringen nichts

      100
      0:00/0:00
      0:00

      Mogherini: Schuldzuweisungen in der Flüchtlingskrise bringen nichts

      Angesichts der hohen Flüchtlingszahlen fordert die EU-Kommission eine bessere Zusammenarbeit mit Ländern außerhalb der Europäischen Union. Nach Angaben der Kommission kamen alleine in Griechenland im Juli etwa 50.000 Flüchtlinge an, mehr als im vergangenen Jahr insgesamt. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini sagte, vor allem müssten die Ursachen in den Herkunftsländern angegangen werden. Dazu zählten der Syrienkrieg, die Stabilisierung Afghanistans und die Lage in den Krisenregionen Afri… LESEN SIE MEHR: http://de.euronews.com/2015/08/25/mogherini-schuldzuweisungen-in-der-fluechtlingskrise-bringen-nichts euronews: der meistgesehene Nachrichtensender in Europa. Abonnieren Sie! https://www.youtube.com/channel/UCACdxU3VrJIJc7ujxtHWs1w?sub_confirmation=1 euronews gibt es in 13 Sprachen: https://www.youtube.com/user/euronewsnetwork/channels Auf Deutsch: Internet : http://de.euronews.com Facebook: https://www.facebook.com/euronews Twitter: http://twitter.com/euronewsde Google+: https://plus.google.com/u/0/+euronewsde/posts

      More videos by this producer