pause@https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:6487:34 MV@https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:3418:51 xV@https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:3391:182 gra@https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:4154:126 r1@https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:4133:103 https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:7230:167 https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:373:293 [native code] cb@https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:374:19 Fg@https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:371:147 ja@https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:363:160 https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:411:197 https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:6487 in pause https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:3418 in MV https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:3391 in xV https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:4154 in gra https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:4133 in r1 https://www.youtube.com/yts/jsbin/player-vflrwQIQw/en_US/base.js:7230 https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:373 :0 https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:374 in cb https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:371 in Fg https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:363 in ja https://www.youtube.com/yts/jsbin/www-embed-player-vfllwwkQI/www-embed-player.js:411 Total Recall (2012) | Deutscher Trailer - alugha

Total Recall (2012) | Deutscher Trailer

Thumbnail of Total Recall (2012) | Deutscher Trailer

Im Jahr 2084, nach einem mit Chemiewaffen geführten Weltkrieg, sind nur noch Großbritannien als United Federation of Britain (UFB) und Australien übrig, das nur als „die Kolonie“ bezeichnet wird und weitgehend von Britannien beherrscht und diskriminiert wird. Der Rest der Erde ist verseucht. Zahlreiche Einwohner der Kolonie pendeln täglich mit einem „the Fall“ genannten Hochgeschwindigkeitstransporter, der in einem Schacht quer durch das Erdinnere zwischen den beiden Antipoden verkehrt, um meist niedere Arbeiten in den Fabriken Britanniens zu verrichten. Beide Gebiete sind überbevölkert, bewohnbare Flächen sind extrem kostbar und knapp.nnIn der Kolonie lebt der verheiratete Fabrikarbeiter Douglas Quaid ein deprimierendes Leben als Pendler nach Britannien. Seine Frau arbeitet bei den Sicherheitskräften und hat aufgrund vermehrter Terroranschläge einer Widerstandsbewegung aus der Kolonie an vielen Noteinsätzen teilgenommen.nnFasziniert von der Idee, seine Träume wie echte Erinnerungen werden zu lassen, will Douglas via eines „Gedankenausfluges“ von der Firma REKALL mehr Lebensfreude gewinnen. Die Firma pflanzt ihren Kunden angenehme, jedoch falsche Erinnerungen ins Gehirn, die aber von echten Erinnerungen nicht zu unterscheiden sind. REKALL-Mitarbeiter McClane macht Douglas einige Vorschläge für falsche Erinnerungen an ein besseres Leben und Douglas entscheidet sich für ein spannendes Leben als Geheimagent. Da die falschen Erinnerungen sich nicht mit eventuellen realen Erinnerungen überschneiden dürfen, wird Douglas auf seine realen Erinnerungen getestet und es stellt sich heraus, dass er tatsächlich ein Spion war, woran er sich selbst aber nicht bewusst erinnern kann.nnMcClane und seine Mitarbeiter werden sofort von anrückenden Sicherheitskräften erschossen, Douglas, der festgenommen werden soll, tötet die Sicherheitskräfte instinktiv und entkommt. Er versteht noch nicht, woher er seine plötzlichen Nahkampffähigkeiten hat.nnEr kehrt nach Hause zu seiner Frau Lori zurück und erzählt ihr von dem Vorfall. Sie versucht ihm einzureden, dass seine Erinnerung an den Vorfall eine von REKALL erzeugte künstliche Erinnerung sei und tut so, als wolle sie ihn trösten. Als sie ihn umarmt, will sie ihn jedoch ersticken. Es kommt zu einem Kampf, in dem Douglas Lori stellt und ihr die Information erzwingt, dass sie nicht seine Frau, sondern eine Undercover-Agentin Britanniens ist und ihn seit sechs Wochen beschattet. Die Erinnerungen an sieben Jahre Ehe mit ihr waren Douglas künstlich eingepflanzt worden. Douglas war kein einfacher Arbeiter, sondern ein bedeutender Agent der Widerstandsbewegung und wurde gefangen genommen. Dabei wurde sein Gedächtnis weitgehend gelöscht und ihm eine neue Identität eingepflanzt.nnDouglas flieht und Hammond, der sich als früherer Mitstreiter Douglas’ aus dem Widerstand vorstellt, kontaktiert ihn via eines in Douglas’ Hand eingepflanzten Mobiltelefons. Douglas schneidet sich das Telefon auf Anraten Hammonds aus der Hand, um nicht ortbar zu sein und geht Hammonds Hinweis nach, in einem Schließfach nach etwas Wichtigem zu suchen. Es ist eine aufgezeichnete Nachricht von seinem früheren Selbst, die ihn in eine luxuriöse Wohnung in Britannien führt. Auf dem Weg dorthin trifft Douglas auf Melina, eine Frau, die ihm schon in Träumen, die in Wirklichkeit echte Erinnerungen sind, begegnet war. Melina wird bei einer Verfolgungsjagd verletzt, erholt sich aber bald wieder. In der Wohnung kommt Douglas durch Spielen auf einem Klavier an eine weitere Nachricht, die in einer Taste des Klaviers elektronisch gespeichert ist. Sein früheres Selbst teilt ihm mit, dass er früher Carl Hauser war, ein hochqualifizierter Agent, der für den skrupellosen britischen Kanzler Vilos Cohaagen arbeitete, bei einem Einsatz in der Kolonie jedoch aus Liebe zu Melina die Seiten wechselte, von Britanniens Sicherheitskräften jedoch gefangen genommen wurde und eine neue Identität inklusive Erinnerungen eingepflanzt bekam. Melina und Hauser waren bei einer Verfolgungsjagd getrennt worden. Cohaagen plant laut der Aufzeichnung mit seiner Polizei-Roboter-Armee die Kolonie anzugreifen und ihre Bewohner zu töten, um Platz für die Einwohner des überbevölkerten Britanniens zu schaffen.nnUm aufrüsten zu können und schließlich die Invasion zu rechtfertigen, ließ Cohaagen selbst die Terroranschläge verüben, um sie den Widerstandsgruppen aus der Kolonie anlasten zu können. Hauser soll jedoch einen Code gesehen haben, der die Roboter-Truppen Cohaagens stoppen konnte. Der Code ist immer noch in Douglas’ Kopf und kann mithilfe des Rebellen-Führers Matthias wieder abgerufen werden.nnAls die beiden in der Wohnung von Sicherheitskräften gestellt werden, versucht ein ehemaliger Arbeitskollege Douglas zu überzeugen, dass er sich immer noch in einer künstlichen Realität von REKALL befinde und der einzige Weg daraus zu entkommen sein könne, Melina zu töten. Douglas ist beinahe überzeugt, bis er eine Träne in Melinas Auge sieht: Dies ist für ihn entscheidend, letztlich die Situation als real anzunehmen und den Arbeitskollegen zu töten. Lori hat die Situation beobachtet: Während sie anfänglich noch als vorgebliche Ehefrau trösten lässt, ergreift sie nach dem Tod des Kollegen eine Waffe und verfolgt Quaid weiter.nnDouglas und Melina reisen in das Hauptquartier des Widerstands und Matthias versucht den Code zugänglich zu machen. Es stellt sich aber heraus, dass der Zugriffsversuch auf Douglas’ Erinnerung nur ein Trick von Britanniens Agenten war, die Widerstandszentrale ausfindig zu machen. Cohaagen und seine Truppen rücken an, töten Matthias und nehmen Douglas und Melina gefangen. Cohaagen plant Douglas Erinnerungen erneut umzuprogrammieren und ihn wieder zu dem alten, loyalen Agenten Hauser zu machen. Als diese Prozedur beginnen soll, kann Douglas mit Hilfe von Hammond entkommen, der jedoch bei der Befreiung umkommt. Douglas setzt Zeitzünderbomben in den Transportschacht, durch den die britannischen Truppen verladen werden. Er rettet Melina und es kommt zu dramatischen Finalkämpfen der beiden mit Cohaagen und seinen Truppen am Ausgangspunkt des Schachts in der Kolonie, in denen Cohaagen umkommt und der Schacht zerstört und die Invasion somit verhindert wird.nnDouglas wird verletzt und wacht in einem Krankenwagen auf. Er wird von Melina begrüßt, erkennt aber, dass sie die Narbe an der Hand nicht hat, die beide von einer Schussverletzung eines früheren Fluchtversuchs von Douglas haben. Er erkennt, dass sie in Wirklichkeit Lori ist und tötet sie. Die echte Melina erscheint die beiden sind wieder vereint. Die eigenen Truppen der Kolonie haben das Land unter Kontrolle, die Kolonie ist frei und Nachrichtensender berichten mit pathetischem Ton, dass nun ein neues Kapitel der Menschheitsgeschichte beginne. In der letzten Einstellung schaut Hauser auf den REKALL-Werbespot an einer Werbewand und küsst Melina. In der extended Version schaut er am Ende auf seine eigene Armbeuge und merkt, dass dort die Tätowierung fehlt, die REKALL zu Beginn seiner Implantation aufbrachte. Es bleibt somit unklar, ob Douglas nur eine eingepflanzte Erinnerung als Agent erlebt, oder tatsächlich alles wahr ist.

…More

Video insights

CODE

Language

VIEWS

SLICE

fra
French

0

0.0%

ita
Italian

0

0.0%

deu
German

0

0.0%

eng
English

0

0.0%

total

0

100%

Report This Video

Thank you for helping us with your report! Please state the error you found within the video and we'll check out what's bugging you.

Wrong language played

Video was out of synch

Illegal content

Bad translation

Poor audio quality

No Sound in selected Language

"I comply with alugha's privacy policy"