Unknown Identity | Deutscher Trailer

      100
      0:00

      Unknown Identity | Deutscher Trailer

      Der amerikanische Wissenschaftler Martin Harris reist mit seiner Frau Elizabeth nach Berlin, um auf einem Biotechnologie-Kongress den deutschen Nobelpreisträger Professor Bressler zu treffen. Bei der Ankunft im Hotel Adlon bemerkt er, dass einer seiner Koffer fehlt. Auf der Fahrt zurück zum Flughafen stürzt sein Taxi bei einem Unfall in die Spree. Die Taxifahrerin rettet ihn aus dem versinkenden Fahrzeug und verschwindet dann. Nach vier Tagen im Koma wacht Harris mit Erinnerungslücken im Krankenhaus auf. Da er keine Papiere bei sich hat und am Thanksgiving-Tag die US-Botschaft geschlossen ist, kann seine Identität nicht festgestellt werden. Ein Fernsehbericht über die Biotechnologie-Konferenz erinnert ihn an den Zweck seines Besuchs. Er verlässt das Krankenhaus, um seine Frau im Hotel aufzusuchen. Doch die scheint ihn nicht mehr zu erkennen, und an ihrer Seite ist ein anderer Mann, der sich ebenfalls als Martin Harris ausgibt und seine Identität gegenüber den herbeigerufenen Sicherheitskräften belegen kann.nnHarris' Freund, Professor Rodney Cole, der ihn identifizieren könnte, ist telefonisch nicht erreichbar. So ist Harris nun in Berlin auf sich alleine gestellt. Er begibt sich zum Labor von Professor Bressler, doch der andere Harris ist bereits da und überzeugt Bressler anhand von Papieren und Familienfotos, die ihn mit Elisabeth zeigen, von seiner Identität. Harris Nummer eins zweifelt daraufhin an seinem Verstand, bricht zusammen und wird zurück in die Klinik gebracht. Hier entkommt er nur knapp einem Anschlag auf sein Leben, doch seine Krankenschwester Gretchen wird ermordet. Er spürt die Taxifahrerin auf, die ihn aus der Spree rettete. Es ist die illegal in Deutschland lebende Bosnierin Gina, die Geld spart, um sich Ausweispapiere zu kaufen und ein neues Leben anzufangen. In Ginas Wohnung werden die beiden von den Killern Smith und Jones überrascht und angegriffen, können Smith jedoch töten und Jones nach einer wilden Verfolgungsjagd entkommen.nnDurch einen Tipp der ermordeten Krankenschwester kommt Harris an den Privatdetektiv und ehemaligen Stasiagenten Ernst Jürgen, der ihnen helfen will, die Zusammenhänge aufzudecken. Er findet heraus, dass auf den Schirmherrn und Sponsor des bevorstehenden Kongresses, den in seiner Heimat umstrittenen arabischen Prinzen Shada, in der Vergangenheit bereits mehrere Anschläge verübt worden sind. Daraus schließt er, dass Shada auch diesmal das Ziel eines Attentats sein könnte, wozu ein Attentäter als „Martin Harris“ in seiner Nähe platziert werden soll.nnHarris und Gina beobachten Elizabeth und Martin Harris Nummer zwei. Harris Nummer eins kann Elizabeth abpassen, als diese alleine eine Ausstellung besucht. Nach einigem Zögern gibt sie sich schließlich als seine Frau zu erkennen und erinnert ihn an seinen vergessenen Aktenkoffer, der sich noch immer am Flughafen befindet. Zusammen mit Gina holt Harris den Koffer am Flughafen ab; ein darin befindlicher Reisepass weist ihn tatsächlich als Martin Harris aus, Dozent an der Universität Langmore.nnInzwischen bekommt der Privatdetektiv Jürgen Besuch von Professor Rodney Cole. Im Verlauf des Gesprächs gibt Jürgen zu erkennen, dass er in Cole den Repräsentanten einer unabhängigen Organisation von Auftragsmördern namens Sektion 15 erkennt, die ihm aus seiner Stasi-Vergangenheit gerüchteweise bekannt ist und die noch immer existieren soll. Bevor Cole weitere Informationen aus Jürgen herauspressen kann, nimmt sich dieser mit Zyankali das Leben.nnAm Flughafen trifft Cole auf Harris Nummer eins. Dieser erinnert sich an Cole nur als langjährigen, guten Freund. So kann Cole Harris zu einem Van locken, mit dem er ihn mit Jones' Hilfe in ein Parkhaus entführt. Hier wird Harris von Cole mit den Tatsachen konfrontiert: Er war Coles bester Auftragsmörder und sollte mit seiner Partnerin einen Anschlag auf die Konferenz verüben. Dazu erfand er das Ehepaar „Martin und Elisabeth Harris“. Da er durch seinen Unfall ausfiel, wurde er durch die Zweitbesetzung ersetzt. Durch die Erinnerungslücken aufgrund des Unfalls hat er jedoch den Bezug zur Realität verloren und geht jetzt völlig in seiner Rolle auf. Damit ist er für Cole wertlos und soll getötet werden. Plötzlich taucht Gina mit einem gestohlenen Taxi auf, rammt Jones und schiebt Cole samt Van über die Absperrung, so dass er in die Tiefe stürzt und stirbt. Durch Coles Eröffnung erinnert Harris sich nun, dass er unter anderem Namen vor drei Monaten schon einmal gemeinsam mit Elizabeth in Berlin war, um die Bombe für den Anschlag im Hotel Adlon zu platzieren.nnBei einem Empfang von Prinz Shada im Hotel Adlon laden Elizabeth und ihr Partner geheime Daten von Professor Bresslers Notebook herunter, und Elizabeth aktiviert die vorbereitete Bombe. Da erscheint Harris Nummer eins im Hotel und warnt den Sicherheitschef vor der Bombe, die er selbst dort platziert hat. Die Explosion sollte wie ein Attentat auf Shada aussehen. Nun erkennt Harris jedoch, dass das eigentliche Ziel des Anschlags Professor Bressler ist. Der Nobelpreisträger möchte seine neueste biotechnologische Erfindung, ein Getreide, das auch unter extremen klimatischen Bedingungen wächst, kostenlos der Welt zur Verfügung stellen, doch damit würde er die Profite der Nahrungsmittelindustrie gefährden und soll beseitigt werden. Während das Hotel geräumt wird, stirbt Elizabeth bei dem Versuch, die Bombe zu entschärfen, als diese explodiert. In den Trümmern des Hotels kommt es zum Kampf zwischen Harris Nummer eins und Harris Nummer zwei, bei dem Nummer zwei getötet wird.nnHarris Nummer eins verlässt Berlin gemeinsam mit Gina, der er neue Papiere verschafft hat. Am gleichen Tag unterrichtet Professor Bressler gemeinsam mit Prinz Shada in einer Pressekonferenz die Weltöffentlichkeit von seiner Erfindung.

      More videos by this producer

      Articles by this producer